Tagesübersicht

Tagesplan

Freitag, 03. März 2017, 05.00 Uhr

Sendeablauf für Freitag, 03. März 2017


Programmhinweis

Der noch amtierende Bundespräsident empfängt seinen österreichischen Amtskollegen Alexander Van der Bellen zum Antrittsbesuch im Schloss Bellevue. Der ehemalige Politiker der Grünen ist seit Ende Januar Bundespräsident der Republik Österreich und trifft sich zum ersten Mal mit Joachim Gauck, der sein Amt am Sonntag, 19. März, an Frank-Walter Steinmeier übergeben wird. Die beiden Staatschefs stellen sich gemeinsam der Presse, phoenix überträgt die Pressekonferenz zeitversetzt gegen 12 Uhr. [mehr]


News

Sevim Dagdelen, (MdB, Die Linke), Sprecherin für internationale Beziehungen, begrüßt, dass die Veranstaltungen mit türkischen Ministern in Deutschland abgesagt wurden. Köln und Gaggenau hätten mehr Mut für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit gezeigt als die gesamte Bundesregierung. „Ich finde es überfällig, dass die Bundesregierung hier eine politische Entscheidung trifft, weil es rechtlich möglich und politisch mehr als geboten ist, diesen Werbefeldzug für die Diktatur, für die Einführung der Todesstrafe, hier auf deutschem Boden zu unterbinden“, sagte Dagdelen im phoenix-Interview. Sie warnt davor, „diese Feinde der Demokratie und Freunde der Diktatur hier gewähren zu lassen. In Deutschland laufen wir Gefahr, dass eine ganze Generation türkischstämmiger Mitbürger von dieser Propaganda vergiftet wird.“ [mehr]

Fr, 03.03.2017, 15.25 Uhr

Dokumentation

Freitag, 03. März 2017, 20.15 Uhr

Naachtun - Verborgene Stadt der Mayas

Im Herzen des guatemaltekischen Dschungels macht ein internationales Wissen-schaftlerteam zum ersten Mal Grabungen in Naachtun, der letzten Stadt des Gol-denen Zeitalters der Maya-Hochkultur. In wochenlanger Abgeschiedenheit versu-chen die Archäologen zu ergründen, warum gerade Naachtun so außerordentlich lange bestand und den Untergang seiner mächtigen Nachbarstädte um fast 200 Jahre überlebte. [mehr]


Gesprächssendung

Im Dialog

Freitag, 03. März 2017, 22.30 Uhr

Thomas Straubhaar im Gespräch mit Michael Krons

Wir haben eine Spaltung der Gesellschaft und ein Gerechtigkeitsproblem warnt der Ökonom Thomas Straubhaar. Viele Menschen hätten den Eindruck, "dass die Erträge aus der Globalisierung und jetzt aus der Digitalisierung nicht fair verteilt würden." Straubhaar mahnt, es sei höchste Zeit, sich über Fragen der Verteilung Gedanken zu machen und alle Bürger an den Erfolgen teilhaben zu lassen. Trotz hoher Beschäftigungsquote habe nicht jeder das Gefühl, die Chancen zu haben, um aus dem "Maschinenraum sozusagen auf das Luxusdeck hochkommen zu können".

Im Gespräch mit Michael Krons erläutert Thomas Straubhaar, warum die Parteien gut beraten sind, Verteilungsfragen ganz oben auf ihre politische Agenda zu setzen. Er fordert das sogenannte "bedingungslose Grundeinkommen". Dies schaffe mehr Gerechtigkeit. Gleichzeitig zeigt sich Straubhaar überzeugt, dass dieses Grundeinkommen die Menschen nicht dazu verführt, sich in der Hängematte auszuruhen. [mehr]


LOGIN





Zurück: Februar 2017 Sendeplan für März 2017 Weiter: April 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2015 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.