Startseite phoenix Presseportal

Kamingespräch

; phoenix

Die Gräueltaten von Paris und der Terroranschlag in Kopenhagen gehen auf das Konto radikaler Islamisten. Nach diesen jüngsten Anschlägen fürchten Muslime und auch Soziologen in Deutschland, dass eine allgemeine antiislamische Stimmung auch hierzulande immer stärker wird. Woche für Woche ziehen Pegida-Anhänger durch die Straßen und warnen vor der vermeintlichen Islamisierung des Abendlandes. Wie fühlt sich das Leben für Muslime in Deutschland zurzeit an?

+++Für eingeloggte User ist eine Preview verfügbar+++ [mehr]


News

Auch nach der Verabschiedung des Attraktivitätsgesetzes für die Bundeswehr durch den Bundestag sieht der ab Mai tätige neue Wehrbeauftragte der Bundesregierung, Hans-Peter Bartels, die Truppe vor gewaltigen Herausforderungen. "Die Bündnisverteidigung ist nicht ausgestorben, sondern wird in Zukunft in Europa eine verstärkte Rolle spielen. Für Bündniseinsätze ist die Bundeswehr im Moment aber nicht ideal aufgestellt", erklärte der SPD-Politiker in der Sendung Vor Ort im Fernsehsender phoenix. [mehr]

Fr, 27.02.2015, 11.53 Uhr

News

Aiman A. Mazyek unterstützt ein Islamgesetz nach österreichischem Vorbild, um den Umgang mit Muslimen in Deutschland umfassend zu regeln. „Wir brauchen so eine Richtung in Deutschland, um wieder Normalität und Selbstverständlichkeit in der muslimischen Community herzustellen“, sagte der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime im phoenix-Kamingespräch. [mehr]

Fr, 27.02.2015, 10.50 Uhr

News

Auf die neue griechische Regierung kommen schwere Zeiten zu, sagt der stellvertretende Unionsfraktionsvorsitzende Hans-Peter Friedrich (CSU): „Sie muss jetzt ihren Wählern erklären, warum sie eigentlich im Prinzip genauso weitermacht, wie die vorhergehenden Regierungen, nämlich einsparen und reformieren“, sagte er im Interview mit dem Fernsehsender phoenix. Möglicherweise setze sie den einen oder anderen neuen Akzent. „Aber in der Substanz muss das Programm umgesetzt werden. Also keine bequeme Situation für die neue Regierung in Griechenland: Sie haben den Mund zu voll genommen. Das werden die Menschen in Griechenland auch merken“, betonte der CSU-Politiker. [mehr]

Mo, 23.02.2015, 18.14 Uhr

Gesprächssendung

Im Dialog

Sa, 28.02.2015 - So, 01.03.2015

Marina Weisband zu Gast bei Michael Krons

Marina Weisband ist zurzeit ein gefragter Gast in politischen Talkshows. Bis 2012 war die gebürtige Ukrainerin im Vorstand der Piratenpartei, dem sie nach einer Legislaturperiode den Rücken kehrte. Anfang vergangenen Jahres reiste Weisband nach Kiew und twitterte über die Proteste auf dem Maidan. Mit Michael Krons spricht die 27-Jährige über ihre Eindrücke und die Zukunftsaussichten für ihr Heimatland. [mehr]


Gesprächssendung

Michaela Kolster im Studio von Unter den Linden.; PHOENIX/Oliver Ziebe

Unter den Linden

Dienstag, 03. März 2015, 22.15 Uhr

Die neue Intoleranz - Antisemitismus, Islamophobie, Fremdenhass

Bei Unter den Linden diskutiert Michaela Kolster mit Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland, und Rafael Seligmann, Publizist.


Programmhinweis

phoenix/ARD-Studio Genf

Mein Ausland

Über Jahrzehnte haben Luftfahrtexperten ihnen erklärt, dass ihre Mission unmöglich ist. Aber Bertrand Piccard und André Borschberg hielten Kurs. Ihr Traum: Mit einem Solarflugzeug einmal um die Welt zu fliegen. Ohne einen Tropfen Kerosin. Im März könnte der Traum wahr werden. ARD-Korrespondent Daniel Hechler und sein Team begleiten die beiden Schweizer Pioniere auf ihrer schwierigen Mission. [mehr]


Programmhinweis

Logo phoenix Thema; phoenix

Montag, 02. März 2015, 10.45 Uhr

phoenix Thema: Impfen: Pflicht oder Privatsache?

Als Reaktion auf die Masernwelle in Berlin fordern Bürger, Mediziner und auch Politiker erneut eine gesetzliche Impfpflicht. Ein Kleinkind starb in der Hauptstadt an den Folgen der Virusinfektion. Derzeit wird über die Legitimität dieser Aufforderung diskutiert. [mehr]


Programmhinweis

Montag, 02. März 2015, 22.30 Uhr

Die Retter der Schneeleoparden

Seit Jahrtausenden leben die Schneeleoparden von Kirgisistan hoch oben im ewigen Eis des Tien-Shan-Massivs, fernab von jeder Zivilisation. Sie müssen nur den Hunger fürchten - und die Menschen. Denn in der letzten Zeit ist der Bestand der edlen Tiere in dem zentralasiatischen Staat mehr und mehr bedroht. Der Klimawandel lässt die Gletscher schmelzen, die Bauern ziehen mit ihren Ziegen immer höher in die unwirtlichen Gebirgs-Regionen und betrachten die Schneeleoparden als Feinde, die ihre Herden bedrohen. Jäger wildern die Tiere, deren Fell auf dem Schwarzmarkt gerne 10.000 Dollar bringt. Doch zum Glück gibt es Menschen, die sich dem Schutz dieser Tiere verschrieben haben. [mehr]


Programmhinweis

Dienstag, 03. März 2015, 20.15 Uhr

Polnische Träume

Polen-Korrespondent Ulrich Adrian begibt sich für phoenix auf die Reise durch sein Berichtsgebiet: Über ein Jahr lang hat er Eindrücke gesammelt und Menschen getroffen, die auf verschiedene Weise versuchen, ihre Träume wahr werden zu lassen. In einer verschneiten Winterlandschaft begegnet er einem Mann, der sich vor zwanzig Jahren dazu entschieden hat, sich seinen Lebenstraum zu erfüllen. Er ließ die Hektik und den Lärm von Warschaus Straßen hinter sich und tauschte sie gegen Ruhe und Einsamkeit in der Natur ein. Seitdem lebt er unter spartanischen Bedingungen als Einsiedler in Polens größtem Nationalpark. [mehr]


Programmhinweis

Nachdem er einen vertraulichen Untersuchungsbericht über den inneren Zustand der vatikanischen Behörden erhalten hatte, trat Benedikt XVI vom Papstamt zurück, als erster Papst seit mehr als 600 Jahren. Die Dokumentation "Die Vatikanverschwörung" offenbart die Skandale und die Bedrohungen, die Benedikts Pontifikat erschütterten. Sexueller Missbrauch, Vertuschung und unzureichende Entschädigung der Opfer, Geldwäsche und Korruption in der Vatikanbank und schließlich der Verrat durch engste Vertraute: „Vatileaks" brachte schließlich Dokumente an die Öffentlichkeit, die Vetternwirtschaft, Machtkämpfe und angebliche Erpressungsversuche am Heiligen Stuhl beschreiben. [mehr]


Programmhinweis

Nachrichten über systematischen Kindesmissbrauch im berühmtesten Chor der katholischen Kirche erschütterten 2010 die deutsche Öffentlichkeit. Schnell trat das Bistum in Regensburg diesen Anschuldigungen mit einer öffentlichkeitswirksamen Kampagne entgegen. Die Kirche versprach Aufklärung, Transparenz und unbürokratische Hilfe für die Betroffenen. [mehr]


Programmhinweis

Donnerstag, 05. März 2015, 20.15 Uhr

August der Starke - Der Playboy auf dem Sachsenthron

Der sächsische Kurprinz Friedrich August zeichnete sich schon als Kind durch seine blühende Fantasie aus und stellte sich sein Leben als Heldenepos vor. Als Zweitgeborener hatte er keine Aussicht auf den Thron des Kurfürsten. Der Zufall aber wollte es, dass er nach dem frühen Tod seines Bruders im Jahr 1694 an die Macht gelangte. Mit der Kraft seiner Imagination gelang es ihm, seine Herrscherträume zu verwirklichen, als „Sonnenkönig“ in Sachsen mit unbeschränkter Macht. Sein Leben: ein politisches Husarenstück, in dem Mythos und Wahrheit untrennbar miteinander verwoben sind. Die Legende erzählt, dass der sächsische Herkules mit bloßen Händen Hufeisen zerbrach, einen Serail der schönsten Frauen seines Landes unterhielt und mit seinen Mätressen 354 Kinder zeugte. [mehr]


Programmhinweis

Irene 2011, Sandy 2012, Buschfeuer in Nationalparks und Dürreperioden. In den USA werden extreme Wetterereignisse als Folge des Klimawandels immer häufiger. Städte wie New York gehören zu den größten Umweltsündern. Sie verursachen 75 Prozent der CO2-Emissionen weltweit. Mehr als 100 Tote und einen volkswirtschaftlichen Schaden von mehr als 60 Milliarden US-Dollar erlitt 2012 die US-Ostküste durch Hurrikan Sandy. Wie kann man die zerstörten Gebiete wieder aufbauen - und die Zukunft von Städten wie New York an den Weltmeeren sichern? [mehr]


Programmhinweis

Ute Brucker vor der Hagia Sophia in Istanbul.

Samstag, 07. März 2015, 20.15 Uhr

Traumstädte – Stadtinseln (1/2 & 2/2)

20.15/3.00 Uhr Traumstädte - Stadtinseln

1/2: Istanbul

21.00/3.45 Uhr Traumstädte - Stadtinseln

2/2: Venedig [mehr]


LOGIN





Zurück: Februar 2015 Sendeplan für März 2015 Weiter: April 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Das Wendejahr´89 - Auf dem Weg zum Mauerfall

phoenix widmet sich monatlich den Ereignissen in den jeweiligen Monaten vor 25 Jahren, die zum Mauerfall und zur Vereinigung beider deutscher Staaten führte. Hier der Link zu den Videos

Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2014 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.