Startseite phoenix Presseportal

Dokumentation

Junge aus Karachi; © PHOENIX/ARD-Studio Neu Delhi, honorarfrei

Mein Ausland spezial

Sonntag, 26. Oktober 2014, 23.15 Uhr

Erstausstrahlung: Die Kinder von Karachi

Pakistan ist ein Land zwischen Terror, Armut und schlechten Politikern. Ein Land, das zu scheitern droht. ARD-Korrespondent Gábor Halász reist nach Karachi, um die Situation von Kindern zu beobachten. In der größten Stadt des Landes, in der der Terror der Taliban allgegenwärtig ist, deckt er große gesellschaftliche Missstände auf.

+++ Preview für eingeloggte User verfügbar +++ [mehr]


News

Die stellvertretende Grünen-Fraktionschefin im Europaparlament, Ska Keller, hält die Ergebnisse des EU-Gipfels zur Energiepolitik für „bei Weitem nicht ausreichend“. Um die Erderwärmung auf maximal zwei Grad zu begrenzen, sei mehr nötig, sagte Keller im phoenix-Interview: „Wenn wir jetzt in so kleinen Schritten die Emissionen reduzieren, müssen wir nach 2030 ganz massive Anstrengungen unternehmen. Was der Gipfel da beschlossen hat, ist eher ein Rückschritt in der europäischen Klimapolitik. Ambition ist etwas ganz anders.“ [mehr]

Fr, 24.10.2014, 09.52 Uhr

Gesprächssendung

Michael Hirz im Studio von Unter den Linden; phoenix

Unter den Linden

Montag, 27. Oktober 2014, 22.15 Uhr

Kapitalismus gerettet, Mittelschicht tot? Die Krise verändert unsere Gesellschaft

Michael Hirz diskutiert bei Unter den Linden mit:

  1. Bernd Riexinger, Bundesvorsitzender Die Linke
  2. Roland Tichy, Vorsitzender Ludwig-Erhard-Stiftung

Programmhinweis

Erdbeben, Vulkanausbrüche und Hurrikans - Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht irgendwo auf der Welt eine verheerende Naturkatastrophe über die Menschheit herein bricht.; © PHOENIX/ZDF/Discovery, honorarfrei

Do, 23.10.2014 - Sa, 25.10.2014

Naturgewalten (HD) - (1/6 bis 6/6)

Wasser, Feuer, Erde, Luft – die vier Elemente sind lebensnotwendig, doch die Kraft entfesselter Naturgewalten stellt auch eine permanente Bedrohung dar. In dieser Dokumentar-Serie berichten Überlebende und ihre selbstlosen Retter wie sie den Katastrophen entkommen konnten. „Naturgewalten“ begleitet Erdbebenforscher, Vulkanologen und Klima-Experten auf ihren Expeditionen rund um den Globus.

Donnerstag, 23. Oktober 2014, ab 20:15 Uhr

20.15/0.45 Uhr Naturgewalten (HD) – (1/6)

21.00/1.30 Uhr Naturgewalten (HD) – (2/6)

Freitag, 24. Oktober 2014, ab 20:15 Uhr

20.15/0.45 Uhr Naturgewalten (HD) – (3/6)

21.00/1.30 Uhr Naturgewalten (HD) – (4/6)

Samstag, 25.Oktober 2014, ab 20:15 Uhr

20.15/0.45 Uhr Naturgewalten (HD) – (5/6)

21.00/1.30 Uhr Naturgewalten (HD) – (6/6)

[mehr]


Programmhinweis

Muhammad Ali in Aktion; © PHOENIX/ZDF/1996 PolyGram Filmed Production B.V. , honorarfrei

Samstag, 25. Oktober 2014, 22.30 Uhr

Einst waren wir Könige (OT: „When We Were Kings“)

Der Oscar-prämierte Dokumentarfilm erzählt die Geschichte des historischen Boxkampfes von Kinshasa, Zaire, am 30. Oktober 1974 zwischen Muhammad Ali und George Foreman. Der ‚Rumble in the Jungle‘ war nicht nur ein Sportereignis, sondern auch ein Festival mit Konzerten von Soul-Größen wie James Brown oder B. B. King. Der „Rumble in the jungle“ war der Kampf des Muhammad Ali gegen George Foreman, es war der Kampf des Außenseiters gegen den großen Favoriten, und es war die Geburtsstunde des Boxens als großes Geschäft. [mehr]


Programmhinweis

Ariane Reimers und Ronald Schütze auf ihren Rädern; ©PHOENIX/NDR/ARD Studio Peking, honorarfrei

Mein Ausland

Die Reise mit dem Rad führt ARD-Korrespondentin Ariane Reimers und ihr Kamerateam aus dem Studio Peking viele tausend Höhenmeter hinauf in die Berge Chinas. Von der Millionenstadt Kunming über die berühmten Altstädte; von Dali und Lijiang bis in die sagenhafte Stadt Shangri-La mit ihrem buddhistischen Tempelbezirk.

+++ Preview für eingeloggte User verfügbar +++ [mehr]


Programmhinweis

Die Deutschen II

Montag, 27. Oktober 2014, 20.15 Uhr

Karl Marx und der Klassenkampf

Er ist einer der wirkungsvollsten Bestsellerautoren der Weltgeschichte, und doch haben die Wenigsten sein Werk vollständig gelesen. Seine Lehre wurde zu einer Ersatzreligion, auch wenn der Urheber sich nie als Glaubensstifter verstand, sondern als wissenschaftlicher Analytiker. "Ich bin kein Marxist", kokettierte Karl Marx (1818 bis 1883), der mit seinem Werk wie kein Deutscher seit Luther den Lauf der Weltgeschichte beeinflusste. Ab Mitte des 20. Jahrhunderts wurde etwa die Hälfte der Menschheit von Regierungen geführt, die sich auf den deutschen Denker beriefen. [mehr]


Programmhinweis

Ludwig II; phoenix

Die Deutschen II

Montag, 27. Oktober 2014, 21.00 Uhr

Ludwig II. und die Bayern

Mythen und Legenden ranken sich um die Gestalt Ludwigs II. von Bayern (1845 bis 1886), der als "Märchenkönig" in die Geschichte eingegangen ist. Er habe die Politik gescheut und sich vor allem seinen schwärmerischen Leidenschaften hingegeben: den Opern Richard Wagners und dem Bau prunkvoller Schlösser wie Neuschwanstein, Linderhof und Herrenchiemsee. [mehr]


Programmhinweis

phoenix-Thema

Dienstag, 28. Oktober 2014, 10.45 Uhr

Kurden – Volk ohne Land

Die Welt schaut auf Kobane – dort verteidigen sich kurdische Kämpfer seit Wochen gegen Angreifer des „Islamischen Staates“. Durch den Konflikt im Grenzgebiet zwischen Türkei, Syrien und Irak rückt eine Volksgruppe in die Öffentlichkeit, über die viele kaum Bescheid wissen. Im Thema „Kurden – Volk ohne Land“ widmet sich phoenix deshalb ihrer Geschichte und den aktuellen Entwicklungen. Moderator Michael Sahr diskutiert mit Prof. Ferhad Ibrahim Seyder (Leiter der Arbeitsstelle für Kurdische Studien, Universität Erfurt) und Prof. Andreas Dittmann (Nahostexperte, Institut für Geographie Universität Gießen). [mehr]


Programmhinweis

Einigen Neandertalern gelingt es, ein Mammut von der Herde zu isolieren und an den Rand eines Abgrunds zu drängen.; © PHOENIX/ZDF, honorarfrei

Dienstag, 28. Oktober 2014, 20.15 Uhr

Unterwegs in der Urzeit (1/3 & 2/3)

160 Millionen Jahre lang beherrschten die Dinosaurier das Leben auf unserem Planeten, bis der Einschlag eines riesigen Meteoriten ihre Existenz für immer vernichtete. Was geschah danach? Nur die Säugetiere überlebten die Naturkatastrophe vor 65 Millionen Jahren. Zu der Zeit waren sie nicht viel mehr als kleine pelzige Geschöpfe, die sich in den nächsten 20 Millionen Jahren zur herrschenden Klasse entwickeln sollten. Durch ihre Anpassungsfähigkeit waren sie in der Lage, jeden Lebensraum und jede Klimazone zu besetzen und das Leben auf der Erde entscheidend zu beeinflussen. [mehr]


Programmhinweis

Ein Junge mit angelegtem Maschinengewehr.; phoenix/rbb/Jule Sommer

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 09.30 Uhr

phoenix-Thema: Exportschlager Waffen

Rüstungsdeals dürfen geheim bleiben – das hat das Bundesverfassungsgericht gerade erst entschieden und damit eine Klage von Grünen-Abgeordneten zurückgewiesen. Sie hatten gefordert, dass die Bundesregierung ihre Rüstungsgeschäfte für den Bundestag offen legen solle. Im phoenix-Thema "Exportschlager Waffen" diskutiert Moderator Michael Sahr diesen und andere Aspekte mit Ernst-Heinrich Lutz (Generalmajor a.D.) von der Universität Koblenz. [mehr]


Programmhinweis

Thematische Bildmontage zur Sendung "Der Arbeitsmarktreport - das Märchen vom Fachkräftemangel".; © PHOENIX/HR, honorarfrei

Wirtschaftsexperten und die Bundesagentur für Arbeit beklagen seit Jahren einen Mangel an Fachkräften. Filmautorin Ulrike Bremer hat sich im Lande umgesehen und zeigt erhebliche Fehlentwicklungen des Arbeitsmarktes in Deutschland auf. Doch das im Titel erwähnte Märchen stimmt leider. [mehr]


Programmhinweis

Mein Ausland Spezial

Am 21. August 2013 starben bei einem Giftgasangriff nahe Damaskus über 1000 Menschen. Die USA beschuldigten das Assad-Regime, Russland die Rebellen. UN-Abrüstungsbeauftragte Angela Kane flog nach Damaskus, um mit Syriens Führung über eine Untersuchungskommission zu verhandeln. Kane erwirkte, dass UN-Waffeninspektoren den Unglücksort analysieren durften – sie haben den Einsatz von Giftgas eindeutig nachgewiesen. 1998 hat Hilde Stadler die damalige UN-Beamtin Angela Kane erstmals interviewt. Fünfzehn Jahre später begleitet sie nun die ranghöchste deutsche UN-Diplomatin wieder mit der Kamera. [mehr]


LOGIN





Zurück: September 2014 Sendeplan für Oktober 2014 Weiter: November 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Das Wendejahr´89 - Auf dem Weg zum Mauerfall

phoenix widmet sich monatlich den Ereignissen in den jeweiligen Monaten vor 25 Jahren, die zum Mauerfall und zur Vereinigung beider deutscher Staaten führte. Hier der Link zu den Videos

Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2014 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.