Startseite phoenix Presseportal

Dokumentation

Freitag, 31. Juli 2015, ab 21.45 Uhr

Weltweit gibt es mehr als 100 Orte, die Berlin heißen. Die Dokumentation zeigt Berlins, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Wenn es in Berlin, Deutschland, sechs Uhr morgens ist, ist es in Russland schon fast Mittag, in El Salvador noch tiefe Nacht, und auch in Bolivien schlafen die Leute noch. Man kann vergleichen und entdecken, Gemeinsamkeiten und große Unterscheide finden. Der Film überspringt Klima- und Zeitzonen und zeigt einen Tag - egal wo Berlin liegt. [mehr]


DOKUMENTATIONEN

phoenix Doku-Sommer

Der Doku-Sommer von phoenix ist einfach außerirdisch, einzigartig irdisch und birgt jede Menge Entdeckungen - aber schauen Sie einfach selbst!

+++Der Trailer ist nur für eingeloggte User zu sehen+++ [mehr]


News

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat die Klagen einzelner Länder über die Aufnahme von Flüchtlingen scharf kritisiert. „Es ist eine Schande für Europa, dass es mit mehreren 100.000 Flüchtlingen solche großen Probleme hat, bei der Wirtschaftskraft und den vielen Menschen, die hier leben“, sagte der Politiker im Interview mit dem Sender phoenix (vor Ort ab 17.30 Uhr). [mehr]

Do, 30.07.2015, 11.35 Uhr

Gesprächssendung

Kamingespräch

Die katholische Kirche in Deutschland steht vor großen Herausforderungen: Rund 218.000 Menschen sind vergangenes Jahr aus den Gemeinden der größten Glaubensgemeinschaft in Deutschland ausgetreten – so viele wie nie zuvor. Reinhard Kardinal Marx, Münchner Erzbischof und Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz, sieht die vielen Kirchenaustritte als Ergebnis der gesellschaftlichen Veränderungen, einer neuen „Freiheit“. Dies sei nicht nur negativ. Mit Marx haben die katholischen Bischöfe 2014 einen Mann an ihre Spitze gewählt, der für einen gemäßigt liberalen Kurs in der katholischen Kirche steht. Unlängst plädierte er dafür, unterschiedliche Lebenswege und „bunte Biographien“ zu akzeptieren. Elmar Theveßen spricht mit dem Kardinal im phoenix Kamingespräch über aktuelle kirchen- und sozialpolitische Fragen. [mehr]


Gesprächssendung

History Live

Sonntag, 06. September 2015, 13.00 Uhr

Deutsche und Russen – ein besonderes Verhältnis?

Gerade aktuell, im Zuge der Ukraine-Krise, steht das Verhältnis zwischen Russen und Deutschen wieder auf dem Prüfstand. Die Sorgen in Deutschland sind groß: Bricht der „Kalte Krieg“ wieder aus? Führt die Krise zu einem Bruch der Beziehungen? Wie wichtig ist die Verbindung für den Frieden in Europa? Wodurch zeichnet sich das Verhältnis zwischen Deutschland und Russland eigentlich aus? Diese und andere Fragen diskutiert Guido Knopp mit seinen Gästen. [mehr]


Themenschwerpunkt

Mittwoch, 05. August 2015, 09.00 Uhr

WeltTour Mexiko

Mexiko ist ein Land mit mindestens zwei Gesichtern. Auf der einen Seite gibt es abwechslungsreiche Landschaften, tolle Menschen, umwerfende Feste und eine scharfe, aber verführerische Küche. Auf der anderen Seite erlebt Mexiko seit mehreren Jahrzehnten eine immer höher schlagende Welle an Gewalt und Ungerechtigkeit. Korrespondent Peter Sonnenberg hat in den vergangenen drei Jahren das schöne und das schreckliche Mexiko kennengelernt und fasst seine Erfahrungen zusammen. [mehr]


Programmhinweis

Samstag, 01. August 2015, 20.15 Uhr

Konrad Adenauer - Stunden der Entscheidung

13. August 1961: Beunruhigende Nachrichten erreichen den Bundeskanzler Konrad Adenauer: An der Grenze zum Ostsektor in Berlin wird Stacheldraht ausgerollt. Adenauer weiß, dass er handeln muss. Er steht im Wahlkampf, zum vierten Mal. Alle erwarten, dass er nach Berlin fährt – doch wäre das die richtige Entscheidung? Konrad Adenauer musste in seinem langen politischen Leben viele einsame Entscheidungen fällen, doch diese war vielleicht die folgenschwerste. Wer war dieser Mann, der das Nachkriegsdeutschland geprägt hat wie kein anderer? Das Dokudrama von Grimme-Preisträger Werner Biermann geht dieser Frage nach. [mehr]


Programmhinweis

Montag, 03. August 2015, 10.15 Uhr

WeltTour Leben unter dem IS

Die Terrororganisation „Islamischer Staat“ ist in den Fokus der Berichterstattung aus dem Nahen Osten gerückt. Gegründet wurde sie aber schon 2003, kurz nach der westlichen Intervention im Irak. Seither konnte der IS große Landgewinne in den zerfallenden Staaten Syrien und Irak verbuchen. ARD-Korrespondent Volker Schwenck berichtet in der phoenix WeltTour über das Leben unter der Herrschaft des IS. [mehr]


Programmhinweis

Montag, 03. August 2015, 22.15 Uhr

Einzelkämpfer

Ein sehr persönlicher Film von Sandra Kaudelka – selbst ehemalige Leistungssportlerin und DDR-Meisterin – über ein untergegangenes Land, seinen tristen Alltag und seine Gier nach internationaler Anerkennung. Es ist ein berührendes, aufwühlendes Portrait von vier ehemaligen Sportlerstars der DDR, die bis an die Grenzen ihrer mentalen und körperlichen Leistungsfähigkeit gegangen sind – und darüber hinaus. Der Film erzählt einfühlsam einen wichtigen Teil der deutschen Geschichte – vor und nach der Wende – spannend, ergreifend und mit politischer Brisanz, aus einer seltenen Innensicht. [mehr]


Programmhinweis

Dienstag, 04. August 2015, 10.15 Uhr

EuropaTour Frankreich

Mit über 80 Millionen ausländischen Touristen pro Jahr ist Frankreich das meistbesuchte Land der Welt – nicht ohne Grund: La belle France bietet landschaftlich und kulturell ein vielseitiges Angebot an Sehenswürdigkeiten. Ob auf den Spuren Brigitte Bardots in Saint-Tropez oder zusammen mit Straßenmusikern in der Pariser Metro: ZDF-Paris-Korrespondent Theo Koll erzählt in der phoenix EuropaTour Geschichten aus einem Land, das weltberühmt für sein Lebensgefühl ist, aber mit großen Herausforderungen kämpfen muss. [mehr]


Programmhinweis

Dienstag, 04. August 2015, 22.15 Uhr

Gunter Sachs - Der Gentleman-Playboy

Er flirtete mit Ex-Kaiserin Soraya und heiratete Brigitte Bardot. Er hatte Affären mit den schönsten Frauen der Welt und verkörperte wie kein anderer den Paradiesvogel, der sich von der Spießigkeit der Nachkriegsjahre absetzte. Der Erbe von „Fichtel & Sachs“ hatte, wovon Millionen Menschen träumen. Er liebte das intensive Leben, das Risiko und die Frauen. Die Öffentlichkeit bewunderte, beneidete und kritisierte Gunter Sachs für seinen spektakulären Lebensstil – und die Medien reduzierten den vielschichtigen Mann auf sein Image als Playboy. Im Alter von 78 Jahren nahm er sich das Leben, weil er glaubte, an Alzheimer erkrankt zu sein. [mehr]


Programmhinweis

Dreharbeiten zu Hiroshima: Nach der Atomexplosion.

Mittwoch, 05. August 2015, 22.15 Uhr

Hiroshima

Am 6. August 2015 jährt sich zum 70. Mal der Abwurf der ersten Atombombe über der japanischen Stadt Hiroshima. Der verheerende Bombenabwurf war der Urknall des Atomzeitalters. Der gleißende Blitz und die pilzförmige Wolke wurden zum Symbol menschlicher Zerstörungskraft, deren Zähmung seitdem die Weltpolitik bestimmt. Wie es dazu kam und welche Folgen der Abwurf der Bombe hatte, zeichnet das Doku-Drama nach,  eine Koproduktion des ZDF mit der BBC. Mit aufwändigen Spielszenen, zum Teil unbekanntem Archivmaterial und Zeitzeugeninterviews mit amerikanischen Akteuren sowie japanischen Überlebenden rekapituliert der 90-minütige Film die Vorgeschichte und den Ablauf der Ereignisse jenes Tages, der die Welt veränderte. [mehr]


Programmhinweis

Donnerstag, 06. August 2015, 20.15 Uhr

DURST!

„DURST!“ betrachtet unseren wichtigsten Rohstoff in all seinen Facetten: das Wasser. Mit herausragenden Bildern hat Kameramann Thorsten Thielow Momente eingefangen, die berühren und erstaunen. Der Mangel an sauberem Wasser zum Trinken und für die Hygiene ist lebensbedrohlich für Millionen Menschen – nicht nur in den wachsenden Wüstenregionen der Welt, sondern auch in den neureichen chinesischen Megacitys. [mehr]


Programmhinweis

Christine Adelhardt; phoenix

Freitag, 07. August 2015, 09.00 Uhr

WeltTour China

Die phoenix-WeltTour geht weiter mit einer Reise durch die Volksrepublik China, den bevölkerungsreichsten Staat der Welt. Christine Adelhardt, Leiterin des ARD-Studios Peking, berichtet aus einem Land, das tief gespalten ist zwischen Fortschritt und Tradition, Reichtum und Armut, beklemmender Enge und unendlicher Weite. [mehr]


Programmhinweis

Freitag, 07. August 2015, 10.15 Uhr

WeltTour Mongolei

Endlose Grassteppen, Wüstenlandschaft und das Hochgebirge des Altai: Die Mongolei ist ein wunderschönes Land – viermal so groß wie Deutschland und die am spärlichsten besiedelte Gegend der Welt. Drei Millionen Mongolen gibt es, gut die Hälfte von ihnen lebt in Ulan-Bator, der pulsierenden Hauptstadt. Sie unterscheidet sich mit ihren gläsernen Hochhausfassaden und dem alltäglichen Verkehrschaos kaum von anderen asiatischen Millionenstädten. Doch der Kontrast zum Rest des Landes könnte nicht größer sein – dort ist es fast wie zu Dschingis Khans Zeiten. Für die phoenix-Welttour war WDR-Reporterin Ina Ruck mit einem Kamerateam mehrere Wochen in der Mongolei unterwegs. [mehr]


Programmhinweis

Joe McCarthy (John Sessions, l.) mit seinem engsten Mitarbeiter Roy Cohn (Trystan Gravelle, r.)

Freitag, 07. August 2015, 22.30 Uhr

Der wirkliche Amerikaner - Joe McCarthy

Joe McCarthy heizte mit antikommunistischen Kampagnen die Jagd nach möglichen Kommunisten in den USA der 50er Jahre an. Seine Anschuldigungen machten vor niemandem halt. Dabei nutzte er das neue Medium Fernsehen gekonnt und wurde schließlich vom Fernsehen demontiert. „Der wirkliche Amerikaner – Joe McCarthy“ ist mehr als ein biografisches Portrait des kontroversen Politikers: Ein Arrangement von exklusiven Zeitzeugeninterviews, jüngst freigegebenen Archivaufnahmen und Reenactment-Szenen verbinden historische Eindrücke kunstvoll mit modernen Standpunkten, persönliche Erinnerungen mit wissenschaftlich belegten Fakten. [mehr]


LOGIN





Zurück: Juni 2015 Sendeplan für Juli 2015 Weiter: August 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Joschka Fischer sitzt am Vernehmungstisch des Visa-Untersuchungsausschusses; phoenix

Vor 10 Jahren

Am 25. April 2005 sagte Joschka Fischer vor dem Bundestags-Untersuchungsausschuss aus. Grund war die Visa-Affäre.

Video

Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2015 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.