News

Alice Weidel (AfD): „Bei uns geht es sehr geordnet zu“

Alice Weidel, Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, erwartet einen spannenden Parteitag, glaubt aber nicht an ein Zerwürfnis ihrer Partei. „Es wird spannend werden, aber dass man im Streit in irgendeiner Form auseinandergeht, das sehe ich so nicht. Das wird ja bei uns vor jedem Parteitag vorausgesehen, dass wir uns irgendwie streiten. Sie sehen, auch bei uns in der Bundestagsfraktion, da ist kein Streit. Gerade streiten sich alle anderen Parteien, auch nach dem Scheitern von Jamaika, und bei uns geht es eigentlich sehr geordnet zu“, sagte Weidel im phoenix-Interview am Rande des Parteitags in Hannover.

Weidel gab sich zuversichtlich, dass ein guter Bundesvorstand zustande komme. Wer gewählt werde, sei allerdings noch unklar: „Wir sind eine dynamische Partei, wir sind recht jung. Das ist natürlich was ganz anderes als bei den anderen Parteien, die schon eingesessene Strukturen haben. In der AfD kann man nichts vorgeben, man kann nicht bestimmen, wer gewählt wird, das bestimmen immer unsere Parteitage“, so Weidel weiter.

Sa, 02.12.17, 10.30 Uhr

LOGIN





Zurück: Januar 2018 Sendeplan für Februar 2018 Weiter: März 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.