News

De Maizière: Wir arbeiten in der Flüchtlingsfrage im Krisenmodus

In der Flüchtlingsfrage hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière die Dramatik der aktuellen Situation eingeräumt: „Wir arbeiten alle im Krisenmodus“, sagte der CDU-Politiker im Forum Politik von phoenix und Deutschlandfunk (Ausstrahlung am heutigen Donnerstag, 22. Oktober 2015, 22.15 Uhr).

Zugleich betonte er, dass es nicht entscheidend sei, ob die Zuständigkeit bei Innenministerium oder Kanzleramt liege. „Es gibt eine Verantwortungsgemeinschaft, vom Bürgermeister über den Landrat, vom Land bis zum Bund. Wir hören auf, in Zuständigkeiten zu denken. Wir hören auf, in Vorwürfen zu denken.“ Das gelte auch innerhalb der Bundesregierung. De Maizière betonte: „In allen Feldern ist der Ressortminister der federführende Minister und das Kanzleramt koordiniert. So arbeiten Regierungen.“

Bonn/Berlin, 22. Oktober 2015

Do, 22.10.15, 20.50 Uhr

LOGIN





Zurück: November 2017 Sendeplan für Dezember 2017 Weiter: Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.