Gesprächssendung Im Dialog

Freitag, 06. Oktober 2017, 22.30 Uhr

Hans-Hermann Tiedje im Gespräch mit Michael Hirz

In seiner Rede zum Jahrestag der Deutschen Einheit konstatierte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit Blick auf die Ergebnisse der Bundestagswahl „kleine und große Risse“, die sich durch unser Land ziehen würden. Es seien Mauern entstanden, so Steinmeier, die einem gemeinsamen „Wir“ im Wege stehen würden. Er sprach u.a. von „Mauern aus Entfremdung, Enttäuschung oder Wut“, hinter denen tiefes Misstrauen gegenüber „der Demokratie und ihren Repräsentanten, dem sogenannten Establishment", geschürt werde.

Wann begann diese Entfremdung? Warum haben so viele Bürgerinnen und Bürger den Volksparteien CDU und SPD den Rücken gekehrt? "Im Dialog" spricht Michael Hirz mit dem ehemaligen Chefredakteur der „Bild“-Zeitung und heutigen Kommunikationsberater Hans-Hermann Tiedje über die Stimmung im Land und darüber, ob die politischen und publizistischen Eliten die Sorgen und Nöte der Bevölkerung richtig wahrnehmen.


LOGIN





Zurück: November 2017 Sendeplan für Dezember 2017 Weiter: Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.