Gesprächssendung Im Dialog

Sonntag, 10. September 2017, 11.30 Uhr

Ernst G. Walter im Gespräch mit Michael Hirz

Die Angst vor Terrorismus und die Angst vor Kriminalität sind zentrale Themen für die Bürgerinnen und Bürger. Sie fühlen sich in ihrem Sicherheitsgefühl bedroht. Die Gefahr einer Wiederholung des Anschlags vom Berliner Breitscheidplatz sei auch keineswegs gebannt, so Ernst G. Walter, Bundesvorsitzender der Bundespolizeigewerkschaft. Solange man bekannte islamistische Gefährder nicht abschieben oder in Haft nehmen könne, seien Gefahren für die Bevölkerung nicht gänzlich auszuschließen.

"Im Dialog" spricht Michael Hirz mit Ernst G. Walter über die Sicherheitslage in Deutschland und die Frage, ob der Staat seine Bürger ausreichend schützen kann.

Ernst G. Walter ist seit 1978 als Bundesbeamter in der Bundespolizei tätig. Seit 2011 führt er als Bundesvorsitzender die DPolG Bundespolizeigewerkschaft.


LOGIN





Zurück: August 2017 Sendeplan für September 2017 Weiter: Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.