Dokumentation Gefährdete Demokratie?

Freitag, 07. April 2017, 06.10 Uhr

Die Wutpolitiker - Europa und die Populisten

Erst das Brexit-Votum, dann der Wahlsieg Donald Trumps – zwei Paukenschläge, die den demokratischen Westen gehörig erschüttert haben. Plötzlich scheinen in der Politik nicht mehr Argumente und Fakten gefragt, sondern Vereinfachungen, Verzerrungen, auch glatte Lügen. Mit den populistischen Kräften muss ab jetzt bei Wahlen gerechnet werden. Ob in Österreich Anfang Dezember, in den Niederlanden im kommenden März oder bei der französischen Präsidentschaftswahl im Mai. In Warschau sind die Populisten der PiS-Partei bereits an die Macht gelangt und betreiben die Gleichschaltung von Medien und Justiz.

Moderatorin Antje Pieper bereist die Länder, in denen die Rechtspopulisten das politische Geschehen beeinflussen - oder bereits bestimmen. Sie trifft die "Wutpolitiker" und vor allem ihre Wähler: Was erhoffen sich die Menschen vom französischen Front National, von der FPÖ oder Geert Wilders' "Partei für die Freiheit"? Antje Pieper interviewt Marine Le Pen und deren Anhänger im Elsass, hört sich die Sorgen der polnischen Landbevölkerung und der PiS-Kritiker in der Großstadt an. Sie erlebt die politische Stimmung am Abend der Bundespräsidentenwahl in Wien und geht auf Spurensuche in Rotterdam.


LOGIN





Zurück: Mai 2017 Sendeplan für Juni 2017 Weiter: Juli 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2015 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.