Tagesübersicht

Programmhinweis

phoenix Thema

Montag, 23. April 2018, 14.45 Uhr

China auf Einkaufstour in Deutschland

Immer mehr chinesische Investoren kaufen Unternehmen in Deutschland auf oder beteiligen sich an ihnen.Die meisten chinesischen Käufer agieren mittelfristig und investieren in die deutschen Standorte. Doch Experten und Politiker machen sich Sorgen, denn langfristig will das Reich der Mitte wichtige Schlüsselindustrien beherrschen. Noch fassen die meisten chinesischen Eigentümer ihre deutschen Töchter mit Samthandschuhen an. Aber was ist, wenn China seine Strategie ändert? Hat die Politik in Brüssel und Berlin die Pläne Chinas auf dem Schirm? Wie kann sich die deutsche Wirtschaft auf das ungleiche Kräftemessen vorbereiten und wie sehen umgekehrt die Investitionsmöglichkeiten deutscher Unternehmen in China aus? Wie sieht der richtige Weg aus, mit dem hungrigen Drachen aus China umzugehen?

Diese Fragen diskutiert Moderator Hans-Werner Fittkau im phoenix-Thema „China auf Einkaufstour in Deutschland“ mit der Wirtschaftsexpertin der Bertelsmann-Stiftung Dr. Cora Jungbluth; außerdem begrüßt er im Studio Prof. Andreas Pinkwart, FDP, Wirtschaftsminister Nordrhein Westfalen, und Dr. Ilja Nothnagel, Experte für Internationale Wirtschaftspolitik und Außenwirtschaftsrecht beim DIHK. [mehr]


Pressemitteilung

Bonn/ Berlin. Der stellvertretende Fraktionschef der Grünen-Bundestagsfraktion und Sprecher für Netzpolitik und Datenschutz, Konstantin von Notz, hat den Entwurf für das neue bayerische Psychiatriegesetz scharf kritisiert. Im Gespräch mit dem Fernsehsender phoenix sagte von Notz: „Das Gesetz bedeutet eine Kriminalisierung von psychisch kranken Menschen und es entspricht einfach nicht mehr dem wissenschaftlichen Stand, wie wir ihn heute haben.“

Der Gesetzentwurf sieht unter anderem vor, dass Menschen, die in eine Psychiatrie eingewiesen werden, künftig fünf Jahre lang in einem Register geführt werden, auf das auch die Polizei zugreifen kann. Die bayerische Landesregierung verteidigt dies mit dem Argument, die Allgemeinheit schützen zu wollen. „In einem Rechtsstaat gilt das Verhältnismäßigkeitsprinzip und das wird hier verletzt“, so von Notz dazu. „Es handelt sich hier um hochsensible Daten, eigentlich das Privateste, was man sich vorstellen kann“, sagt von Notz. „Die CSU-Landtagsfraktion täte sich einen großen Gefallen, wenn sie offen zugeben würde, dass der Gesetzentwurf in die falsche Richtung geht.“ [mehr]

Di, 24.04.2018, 13.59 Uhr

Dokumentation

Deutscher Rap und seine Texte sind durch die Diskussion um die umstrittene ECHO-Verleihung an Kollegah und Farid Bang in den Fokus der Öffentlichkeit geraten. Über ethische und künstlerische Freiheit und ihre Grenzen wird seitdem heiß diskutiert. phoenix zeigt zum Thema die WDR-Dokumentation: „Die dunkle Seite des deutschen Rap – Ist deutscher Hip-Hop antisemitisch?“ aus der Reihe „Die Story“. [mehr]


Dokumentation

Dienstag, 24. April 2018, 21.00 Uhr

Die See der kleinen Monster

In der südostasiatischen Inselwelt liegt Sulawesi und gleich daneben die Insel Lembeh. Die schmale Wasserstraße, die Lembeh von der Hauptinsel trennt, beherbergt eine Vielzahl bizarrer Meerestiere. Es heißt, es gäbe nirgendwo sonst auf der Welt so viele unterschiedliche, bunte, skurrile und seltene Meeresbewohner auf so kleinem Raum. [mehr]


Gesprächssendung

phoenix Runde

Dienstag, 24. April 2018, 22.15 Uhr

Mühsamer Neustart - SPD in der Sackgasse?

Ines Arland diskutiert u.a. mit:

  1. Leni Breymaier, SPD-Landesvorsitzende Baden-Württemberg
  2. Manfred Güllner, Geschäftsführer Meinungsforschungsinstitut Forsa
  3. Prof. Andrea Römmele, Politikwissenschaftlerin, Hertie School of Governance Berlin

[mehr]


LOGIN





Zurück: März 2018 Sendeplan für April 2018 Weiter: Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.