Gesprächssendung phoenix Runde Live

Donnerstag, 26. April 2018, 22.15 Uhr

Der Korea-Gipfel – Historische Chance auf Frieden?

erneute Ausstrahlung:

Donnerstag, 26. April 2018, 24.00 Uhr

Seit Jahrzehnten herrscht Eiszeit zwischen Nord- und Südkorea. Im Zuge des Korea-Krieges von 1950 bis 1953 wurde Korea geteilt. Für die Menschen dort ist diese Trennung seit mehr als 60 Jahren Alltag. Bis heute haben Zehntausende ihre nächsten Verwandten nicht wiedersehen können, auch ein direkter Kontakt per Telefon oder Post ist nicht möglich.

Was lange niemand für möglich gehalten hat, soll nun passieren. An diesem Freitag wollen sich Südkoreas Präsident Moon Jae-in und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un treffen. Ein Gipfel, der mit Spannung erwartet wird, denn es soll auch über die Bedingungen für einen dauerhaften Frieden auf der koreanischen Halbinsel gesprochen werden. Allerdings gibt es noch einen besonderen Knackpunkt: die Verhandlungen über Nordkoreas Atomprogramm. Eine Annäherung beider Länder hatte sich durch die Olympia-Teilnahme Nordkoreas bereits angekündigt. Das Treffen jetzt kommt dennoch überraschend und wird als historisch bezeichnet.

Wie wahrscheinlich sind Friedensverhandlungen? Lenkt Kim Jong Un ein? Wie ernst meint Nordkorea es wirklich?

Anke Plättner diskutiert mit

  1. Wolfgang Nowak, ehem. Planungschef Bundeskanzleramt
  2. Nataly Jung-Hwa Han, Vorsitzende Korea-Verband e.V.
  3. Eric J. Ballbach, Institut für Koreastudien FU Berlin
  4. Matthew Karnitschnig, POLITICO

LOGIN





Zurück: April 2018 Sendeplan für Mai 2018 Weiter: Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.