Gesprächssendung Forum Demokratie

Sonntag, 18. März 2018, 13.00 Uhr

Die antike Demokratie – Vorbild für die Gegenwart?

Die Demokratie als Staats-, Rechts- und Gesellschaftsform erschien vielen Menschen lange Zeit uneingeschränkt als die erstrebenswerteste Form des Zusammenlebens. Doch diese Zeit scheint vorbei zu sein. Über Definition und Ausformung der Demokratie ist mittlerweile in vielen Ländern eine lebendige Debatte entbrannt.

Nach dem Kalten Krieg schien die Demokratie als Siegerin im Wettstreit der Systeme sich praktisch als ewige Gesellschaftsform durchgesetzt zu haben. Begleitet von viel Hoffnung adaptierten u.a. die ehemaligen Ostblock-Staaten demokratische Staatsformen. Das hat mal mehr und mal weniger gut geklappt - und nicht selten zu Enttäuschungen geführt. Aber auch in den westlichen Demokratien zeigen sich Ermüdungserscheinungen des etablierten Systems. In manchen Ländern droht die Demokratie gar in die Autokratie zu kippen.

Diese Entwicklungen sind Gründe genug, im Forum Demokratie zu fragen: "Wohin steuert die politische Lebensform Demokratie?“
In der ersten Ausgabe des Jahres aus Athen diskutiert Michael Krons mit seinen Gästen u.a. über die Attische Demokratie aus dem 5. Jahrhundert vor Christus als eine frühe Vorläuferin des Prinzips der Volkssouveränität. Im aktuell sehr umstrittenen Spannungsfeld zwischen Bürgerbeteiligung und Populismus geht es bei der Diskussion aber auch um das Für und Wider von Volksentscheiden und - wie in allen Folgen dieses Jahres - um die Zukunft der repräsentativen Demokratie.

Moderator Michael Krons diskutiert mit:

  1. Prof. Manfred Görtemaker, Historiker Universität Potsdam
  2. Rebecca Harms, MdEP Grüne/EFA-Fraktion
  3. Prof. Kostas Buraselis, Historiker Kapodistrias-Universität Athen
  4. Prof. Sophia Aneziri, Historikerin Kapodistrias-Universität Athen

LOGIN





Zurück: April 2018 Sendeplan für Mai 2018 Weiter: Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.