Programmhinweis phoenix Runde

Donnerstag, 15. März 2018, 22.15 Uhr

Mit aller Macht – Wie weit reicht Putins Arm?

Zwischen Moskau und London wird der Ton schärfer. Eine diplomatische Zuspitzung zeichnet sich ab kurz vor der Präsidentschaftswahl in Russland. Hintergrund ist der Nervengift-Anschlag auf den Ex-Agenten Skripal und seine Tochter. Die britische Regierung hatte Moskau zu einer Stellungnahme aufgefordert. Doch der Kreml ließ sich darauf nicht ein. Jetzt droht Großbritannien mit Sanktionen.

Dennoch gilt Putins Wiederwahl als sicher. Seine sieben Mitbewerber erscheinen chancenlos. Den ehemals aussichtsreichsten Kandidaten der Opposition, Rechtsanwalt Alexej Nawalny, hat die Wahlkommission nicht zugelassen. In einem fadenscheinigen Gerichtsverfahren wurde er wegen Unterschlagung vorbestraft.

Wie hat sich Russland unter Putin verändert? Was will der Präsident noch erreichen? Warum ist Putins Rückhalt in der Bevölkerung so groß? Was könnte einen Führungswechsel in Russland herbeiführen?

Moderator Alexander Kähler diskutiert u.a. mit:

  1. Hubert Seipel, Dokumentarfilmer
  2. Liana Fix, Körber-Stiftung Netzwerk Außenpolitik
  3. Ivan Rodionov, Chefredakteur RT Deutsch
  4. Guy Chazan, Financial Times

LOGIN





Zurück: April 2018 Sendeplan für Mai 2018 Weiter: Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.