Gesprächssendung phoenix Runde spezial

Freitag, 12. Januar 2018, 22.30 Uhr

Kraftakt in Berlin – Sondierer wollen die GroKo

„Wir haben es uns nicht leicht gemacht“ – so hat ein Verhandler die Sondierungen beschrieben. Der Weg für die dritte GroKo ist offen! Nach einem 24-Stunden-Gesprächsmarathon hat die Große Runde der Sondierer einstimmig für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen zwischen CDU, CSU und SPD votiert. Während bei der Union jetzt nur noch die Parteigremien zustimmen, muss die SPD-Spitze das Verhandlungsmandat auf einem Sonderparteitag am 21. Januar erkämpfen. Besonders bei der SPD-Basis gibt es große Vorbehalte gegen eine Neu-Auflage der Großen Koalition. In der Sache hat die SPD offenbar einiges erreicht – u.a. die Rückkehr zur paritätischen Finanzierung der Gesetzlichen Krankenversicherung.

Wie nah sind CDU, CSU und SPD der GroKo III? Worauf haben sich die Sondierer verständigt? Wer hat sich wo durchgesetzt?

Alexander Kähler diskutiert mit:

  1. Prof. Uwe Jun, Politikwissenschaftler Universität Trier
  2. Christiane Hoffmann, Der Spiegel
  3. Alexander Kissler, Cicero

LOGIN





Zurück: April 2018 Sendeplan für Mai 2018 Weiter: Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.