Gesprächssendung phoenix Runde

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 22.15 Uhr

Streit um Flüchtlingsquoten - Was bringt der EU-Gipfel?

erneute Ausstrahlung:

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 24.00 Uhr

Angela Merkel sondiert nach dem Scheitern von Jamaika mit der SPD, ob es eine Neuauflage der Großen Koalition gibt. Die Regierungsbildung in Berlin wird zur Hängepartie – auch für Europa.

Auf dem EU-Gipfel in Brüssel geht es um die Weiterentwicklung der Europäischen Union und die Reformvorschläge des französischen Präsidenten Macron. Viele osteuropäische Staaten können mit der Vision Europas des Franzosen wenig anfangen und auch bei Merkels CDU stoßen die Ideen Frankreichs auf gedämpfte Zustimmung. Dagegen fordert der mögliche neue und alte Koalitionspartner SPD mit ihrem Vorsitzenden Martin Schulz die Vereinigten Staaten von Europa bis zum Jahr 2025.

Wie handlungsfähig ist Angela Merkel in Europa? Welchen europapolitischen Kurs schlägt Deutschland demnächst ein?

Anke Plätter diskutiert mit

  1. Barbara Junge, Stellvertretende Chefredakteurin, taz
  2. Frank A. Meyer, Schweizer Journalist
  3. Boris Kálnoky, WELT-Korrespondent in Budapest
  4. Hélène Kohl, Französische Journalistin Radio Europe 1

LOGIN





Zurück: März 2018 Sendeplan für April 2018 Weiter: Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.