Ereignisse phoenix Live

Mittwoch, 14. März 2018, 08.30 Uhr

Wahl der Bundeskanzlerin und Vereidigung des neuen Bundeskabinetts

Das über fünf Monate lange Warten hat ein Ende. Mit der voraussichtlichen Wiederwahl von Bundeskanzlerin Angela Merkel wird die längste Regierungsbildung in der Geschichte der Bundesrepublik am kommenden Mittwoch ihren krönenden Abschluss finden. phoenix berichtet ab 8.30 Uhr aus dem Deutschen Bundestag und dem Schloss Bellevue in Berlin und zeigt die Wahl und Vereidigung der Bundeskanzlerin sowie die Ernennung und Vereidung der Bundesministerinnen und Bundesminister live.

Die phoenix-Korrespondenten Gerd-Joachim von Fallois und Erhard Scherfer berichten aus dem Deutschen Bundestag und führen Interviews mit Vertretern der neuen Ministerriege und den Vorsitzenden der Bundestagsfraktionen u.a. Anton Hofreiter (B‘90/Grüne), Dietmar Bartsch (Die Linke), Alexander Gauland (AfD) und Christian Lindner (FDP). Constanze Abratzky kommentiert das Geschehen im Plenarsaal zusammen mit dem FAZ-Redakteur Johannes Leithäuser. Wie schneidet die Kanzlerin ab? Welche Erwartungen haben Union und SPD an ihre neue Regierung? Was sagt die Opposition zu dem Spektakel?

Im Schloss Bellevue beobachtet phoenix-Reporterin Jeanette Klag die Ernennung des neuen Kabinetts durch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Moderatorin Mareike Bokern begleitet das Ereignis mit Analysen und Hintergründen aus dem Bonner Studio mit der Politikwissenschaftlerin Marianne Kneuer von der Universität Hildesheim.

Ab 15.45 Uhr blickt phoenix ins Auswärtige Amt: Bundesaußenminister Sigmar Gabriel übergibt das Amt an seinen Nachfolger Heiko Maas. Im Bonner Studio ist Frank Decker, Politikwissenschaftler an der Universität Bonn, zu Gast bei Moderatorin Tina Dauster.


LOGIN





Zurück: März 2018 Sendeplan für April 2018 Weiter: Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.