Dokumentationen

Dokumentation

Mein Ausland spezial

Donnerstag, 05. April 2018, 20.15 Uhr

Neue Heimat Ungarn - Eldorado für Rechtsextreme?

In Ungarn regiert seit acht Jahren Viktor Orbán. Er hat das Land umgekrempelt zu einem illiberalen Staat, wie er selbst sagt. Vorbild sind für ihn autoritäre Staaten wie China oder Russland. Die demokratischen Werte des Westens sind Orbán fremd, das wird er nicht müde zu betonen. Stattdessen preist er die ethnische Reinheit Ungarns, beschwört die Nation und beschimpft alle, die anders denken. Anlässlich der Parlamentswahl in Ungarn am 8. April blicken die ZDF-Südosteuropa-Korrespondentin Eva Schiller und die Autorin Katrin Molnár auf das rechte Netzwerk in Ungarn sowie auf den Einfluss auf die Szene in Europa und den USA. [mehr]


Dokumentation

Mittwoch, 25. April 2018, 20.15 Uhr

Geheimnisvolle Orte

20.15/0.45 Uhr Geheimnisvolle Orte

Der Anhalter Bahnhof

 

Der Film von Eva Röger erzählt von der wechselhaften und geheimnisvollen Geschichte des Bahnhofs, der einst das lebendige Herz einer pulsierenden Metropole war und allmählich aus dem Stadtbild und dem Bewusstsein der Berliner verschwand. Als „Tor zur Welt“ wurde er bezeichnet, und wenn der Berliner liebevoll von seinem „Anhalter“ sprach, dann schwang Fernweh und Begeisterung mit. Der Name des Bahnhofs am Askanischen Platz gab die Richtung vor: das Herzogtum Anhalt südwestlich der Hauptstadt Preußens. Schon bald erreichte man jedoch fernere, klangvollere Ziele wie Rom, Athen und Konstantinopel mit der Eisenbahn.

 

21.00/1.30 Uhr Geheimnisvolle Orte

Der Grunewald

 

Kaum jemand, der ihn nicht kennt, den Berliner Grunewald. Ob Jagdschloss, Villa oder Luxushotel, wer es sich leisten kann oder vielleicht berühmt ist, lebt an diesem Ort. Der eigentliche Luxus allerdings ist die Diskretion. Die Privatheit schätzt man hinter schweren Villentoren, nirgends bleiben Geheimnisse besser verborgen als dort. Der Film begibt sich auf Spurensuche im und in Grunewald, nach seiner wechselvollen Historie und nach dem Verborgenen. [mehr]


Dokumentation

Dinosaurier; Bild: PHOENIX/ZDF" (S2)

Freitag, 27. April 2018, 20.15 Uhr

Der Dino-Planet (1/3 bis 3/3)

Die spektakulären Erkenntnisse der Dino-Forschung der vergangenen Jahre können heute mitreißender und detailgetreuer denn je präsentiert werden. Die Dino-Forschung ist heute global und umfasst alle Kontinente. [mehr]


Dokumentation

Samstag, 28. April 2018, 22.30 Uhr

Meine Brüder und Schwestern in Nordkorea

Wer weiß schon außerhalb des Landes wirklich etwas über Nordkorea? Was wir von diesem abgeschotteten Reich zu sehen und zu hören bekommen, ist immer das Gleiche: Militär-Paraden mit Panzern und Raketen, Soldaten und Soldatinnen, die wie Roboter marschieren, Kriegsdrohungen, Hungersnöte, abgemagerte Kinder und nicht zuletzt drei Generationen von scheinbar wahnsinnigen Diktatoren mit einer sie hysterisch huldigenden Gefolgschaft. Ausländer, die nach Nordkorea reisen, verstehen die Menschen nicht. Die in Korea geborene deutsche Filmemacherin Sung-Hyung Cho spricht ihre Sprache, aber auch ihr ist das Land, der nördliche Teil ihrer Heimat, fremd. [mehr]


Dokumentation

Kurzer Zwischenstopp an der Rezeption.; Bild: PHOENIX/SWR/Nathan Pilcher" (S2)

Sonntag, 29. April 2018, 21.00 Uhr

Elefanten im Hotel

Elefanten in der Eingangshalle eines Hotels? Das gibt es wirklich – und es handelt sich dabei um wilde Elefanten! Nathan Pilcher hat dieses merkwürdige Verhalten und den dramatischen Alltag der ­Tiere über vier Jahre dokumentiert. [mehr]


Dokumentation

Montag, 30. April 2018, 21.00 Uhr

Australiens schönste Küstenstraße

Die „Great Ocean Road“ im Süden Australiens beginnt unweit der Metropole Melbourne und zählt zu den spektakulärsten Küstenstraßen der Welt. Die 3teilige Reihe porträtiert Menschen und Tiere, die an der Küste leben. [mehr]


Dokumentation

Sebastian Hamann ist der Kreativkopf der Firma und designt Webshops.; Bild: PHOENIX/SWR" (S2).

Gut zwei Drittel aller Deutschen shoppen online. Ob bequem vom heimischen PC aus oder von unterwegs per Handy. Marktführer in diesem Geschäft ist Amazon. In Deutschland erzielt das weltgrößte Warenhaus gut 30 Prozent des gesamten Online-Umsatzes. Das bekommen die traditionellen Geschäfte in den Innenstädten zu spüren. Ihre Kundschaft wird weniger, es wird mehr im Netz geshoppt. [mehr]


Dokumentation

Nostalgie im Hipsterviertel: das Restaurant auf Schienen im Stadtteil Fitzroy.; Bild: PHOENIX/SWR/Johannes Kaltenhauser" (S2)

Mittwoch, 02. Mai 2018, 21.00 Uhr

Melbourne - Australiens Kult-Metropole

Fernab der internationalen Aufmerksamkeit hat Melbourne seinen eigenen Stil gefunden: entspannt, weltoffen und zukunftsorientiert. Der Film über die zweitgrößte Stadt des australischen Kontinents, deren fast fünf Millionen Einwohner in erster Linie Einwanderer mit europäischen oder asiatischen Wurzeln sind, porträtiert Menschen, die in ihrem jeweiligen Bereich das Wesen Melbournes mitgestalten und durch die Stadt geprägt werden. [mehr]


LOGIN





Zurück: September 2017 Sendeplan für Oktober 2017 Weiter: November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

   

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.