Tagesübersicht

Tagesplan

Freitag, 07. Juli 2017, 05.00 Uhr

Sendeablauf für Freitag, 07. Juli 2017


Themenschwerpunkt

phoenix Themenschwerpunkt

Do, 06.07.2017 - Sa, 08.07.2017

G20-Gipfel in Hamburg

Die „Großen 20“ – diese Staaten vertreten zwei Drittel der Weltbevölkerung, die für 90 Prozent des Bruttoinlandsprodukts der Erde und 80 Prozent des globalen Handels verantwortlich sind. Am 7. und 8. Juli treffen sich die Staats- und Regierungschefs dieser wichtigen Industrie- und Schwellenländer zum G20-Gipfel in Hamburg. Doch die alte Weltordnung, der Zusammenhalt der G20 droht 2017 zu zerbrechen. phoenix berichtet an beiden Gipfel-Tagen insgesamt rund 20 Stunden live aus Hamburg. Dokumentationen und Gesprächssendungen runden das Programm ab. [mehr]


Programmhinweis

phoenix Live

Fr, 07.07.2017 - Sa, 08.07.2017

Über 20 Stunden Sonderprogramm zu G20-Gipfel in Hamburg

Die „Großen 20“ – diese Staaten vertreten zwei Drittel der Weltbevölkerung, die für 90 Prozent des Bruttoinlandsprodukts der Erde und 80 Prozent des globalen Handels verantwortlich sind. Am 7. und 8. Juli treffen sich die Staats- und Regierungschefs dieser wichtigen Industrie- und Schwellenländer zum G20-Gipfel in Hamburg. Doch die alte Weltordnung, der Zusammenhalt der G20 droht 2017 zu zerbrechen. Nach den Spannungen der letzten Monate mit der Türkei – verstärkt durch die Inhaftierung des deutschen Journalisten Denis Yücel und das Auftrittsverbot türkischer Politiker in Deutschland - wird besonders die Teilnahme des türkischen Präsident Recep Tayyip Erdoğan mit Spannung erwartet. Auch das erste Treffen von Donald Trump und Wladimir Putin erregt viel Aufmerksamkeit. Deutschland hat dieses Jahr die Präsidentschaft inne und ist somit Gastgeber des Gipfels. phoenix berichtet an beiden Gipfel-Tagen insgesamt rund 20 Stunden live aus Hamburg. Dokumentationen und Gesprächssendungen runden das Programm ab. [mehr]


Programmhinweis

Freitag, 07. Juli 2017, 12.15 Uhr

Letzte Sitzung des Bundesrates vor der Sommerpause

Während in Hamburg Weltpolitik gemacht wird, trifft sich in Berlin der Bundesrat zu seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause. Insgesamt stehen 113 Tagesordnungspunkte, davon allein 64 Gesetzesbeschlüsse auf der außergewöhnlich langen Tagesordnung der Länderkammer. Unter anderem wird abschließend über die „Ehe für alle“, also das Recht auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts, beraten. Zudem befasst sich der Bundesrat noch einmal mit strafbaren Inhalten auf Internet-Plattformen, den Reformen bei Betriebs- und Erwerbsminderungsrenten sowie mit Änderungen bei der Ausbildung in den Pflegeberufen. Interessant wird zudem, ob es in der Länderkammer eine Mehrheit dafür geben wird, wegen des so genannten Staatstrojaners, mit dem Messengerdienste ausgespäht werden sollen, den Vermittlungsausschuss anzurufen. phoenix-Korrespondent Erhard Scherfer fasst die wichtigsten Entscheidungen zusammen und spricht zu Beginn der Sitzung mit Malu Dreyer (SPD), der Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz und amtierenden Bundesratspräsidentin. [mehr]


Programmhinweis

Kamingespräch

Fr, 07.07.2017 - So, 09.07.2017

Joschka Fischer im Gespräch mit Michael Hirz

„Wir hängen existenziell am Gelingen des europäischen Projekts“, sagt der überzeugte Europäer Joschka Fischer. Denn die USA hätten sich durch die Wahl Donald Trumps dafür entschieden, nicht mehr westliche Führungsmacht zu sein, sondern den nationalen Weg einzuschlagen. Im „Kamingespräch“ spricht Michael Hirz mit dem ehemaligen Vizekanzler und Gründungsmitglied der Grünen, Joschka Fischer, über eine europäische Sicherheitsarchitektur, die Frage, wie viel Engagement außerhalb der Parteien nötig ist, um gesellschaftliche Entwicklungen voranzutreiben sowie über unsere Verantwortung für Afrika. [mehr]


LOGIN





Zurück: Juni 2017 Sendeplan für Juli 2017 Weiter: August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.