News

Bernd Althusmann (CDU): „So ein Ergebnis haut uns in Niedersachsen natürlich nicht um“

Bernd Althusmann, der Spitzenkandidat der CDU, hat sich gegenüber dem TV-Sender phoenix zum Ergebnis der Landtagswahl in Niedersachsen geäußert. „Wir hätten uns von der Bundestagswahl einen größeren Rückenwind erwartet, aber der war nicht da. […] Ich bin auf der Langstrecke unterwegs und nicht auf der Kurzstrecke, und so ein Ergebnis haut uns in Niedersachsen natürlich nicht um. Wir bleiben eng geschlossen“, sagte er im Interview.

Es müsse nun entschieden werden, welche Regierung in Niedersachsen überhaupt gebildet werden könne. „Auch als Union mit knapp 35 Prozent haben wir einen Gestaltungsauftrag und auch politische Verantwortung in diesem Land. Die werden wir und wollen wir auch übernehmen“, stellte Althusmann klar. Die SPD müsse nun mit den anderen Parteien Gespräche aufnehmen, um eine stabile Regierung bilden zu können. Danach werde sich richten, was für Niedersachsen und für die Union machbar sei. Althusmann: „Ich strebe jetzt zunächst einmal die Fraktionsführung an, und dann wollen wir mal sehen, wie es weitergeht.“

So, 15.10.17, 20.25 Uhr

LOGIN





Zurück: Dezember 2017 Sendeplan für Januar 2018 Weiter: Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.