Pressemitteilung

SPD-Parteivize Ralf Stegner: "Frau Merkel soll jetzt die Suppe auslöffeln, die sie sich selbst eingebrockt hat"

SPD-Vize Ralf Stegner hat gegenüber phoenix unterstrichen, dass es für seine Partei keine andere Möglichkeit der Erneuerung gebe, als in die Opposition zu gehen. "Wir sind aus der großen Koalition mit weniger rausgekommen, als wir reingegangen sind, obwohl wir gute Arbeit geleistet haben. Das ist der zweifelhafte Verdienst von Frau Merkel. Jetzt soll sie die Suppe auch auslöffeln, die sie sich selbst eingebrockt hat", erklärte Stegner am Montagmorgen.

Die Bundesvorsitzende der Jusos, Johanna Uekermann, nahm angesichts der schweren Wahlniederlage SPD-Spitzenkandidat Martin Schulz in Schutz. "Er hat versucht, unsere Themen nach vorne zu bringen. An ihm hat es nicht gelegen." Die SPD müsse nun ihre Programmatik schärfen. "Bei Zukunftsthemen hinken wir nämlich hinterher", meinte Uekermann.

FDP-Generalsekretärin Nicola Beer ist überzeugt, dass vor einer Jamaika-Koalition schwierige Gespräche warten. "Da müssen einige noch abrüsten, es braucht eine Vertrauensbasis für vier Jahre, erklärte die Liberale. Man sehe, dass es Sorgen in der Bevölkerung gebe, "und offenbar sind in den vergangenen vier Jahren nicht die Themen auf den Tisch gekommen, die die Menschen umtreiben."

Die parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen Bundestagsfraktion, Britta Hasselmann, machte deutlich, dass ihre Partei Maximalforderungen aus den Reihen der CSU nicht mitmachen werde. "Eine Obergrenze lehnen wir ab, so etwas wird es mit uns nicht geben."

Linken-Vorsitzender Bernd Riexinger ist unterdessen skeptisch, ob es in der nächsten Zeit gelingen werde, die Wähler der AfD zurückzugewinnen. "Die AfD speist sich aus der sozialen Spaltung, sie hat aber keinerlei Lösungen." Es mache ihn allerdings nachdenklich, dass seine eigene Partei im Osten geschrumpft sei. "Wir haben gespaltene Verhältnisse, während Frau Merkel das Land gut geredet hat", so Riexinger.

Mo, 25.09.17, 10.00 Uhr

LOGIN





Zurück: September 2017 Sendeplan für Oktober 2017 Weiter: November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.