News

Maaßen: „Russland nimmt möglicherweise Einfluss auf deutschen Wahlkampf“

Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz Hans-Georg Maaßen hält es für möglich, dass Russland Einfluss auf den deutschen Wahlkampf nimmt. In sozialen Netzwerken und auf vielen Webseiten würden in hohem Umfang Desinformationen gestreut und Stimmung gemacht. „In Teilen ist das mittlerweile Standard geworden, in Teilen erfolgt das allerdings heimlich, der Urheber tritt nicht in Erscheinung. Wir müssen davon ausgehen, dass eine fremde Macht es tut, möglicherweise auch Russland“, sagte Maaßen dem Fernsehsender phoenix im „Kamingespräch“ mit Elmar Theveßen.

Bereits in den USA sei Russland mit hoher Wahrscheinlichkeit als das Land identifiziert worden, dass in den Wahlkampf eingegriffen habe. Bezogen auf die Cyberangriffe auf den deutschen Bundestag und andere europäische Parlamente sei der Verfassungsschutz in Abstimmung mit ausländischen Partnern zu dem Ergebnis gekommen, dass diese offenbar russischen Ursprungs seien. Maaßen: „Wir sehen das im Zusammenhang mit der verhärteten außenpolitischen Situation zwischen Europa und Russland, dass Russland derartige Mittel wählt, um Einfluss auf unsere Politik zu nehmen.“

Einen handfesten Beleg, eine sogenannte smoking gun, für diese Einflussnahme werde man indes nicht finden. „Was Cyberangriffe für ausländische Mächte so sexy macht, ist, dass man eigentlich nie eine smoking gun finden wird, man kann immer wieder falsche Fährten legen und unter falscher Flagge operieren“, sagte Maaßen.

Das komplette „Kamingespräch“ zeigt phoenix am Sonntag, 12. Februar 2017, ab 17.00 Uhr.

Mi, 08.02.17, 14.41 Uhr

LOGIN





Zurück: November 2017 Sendeplan für Dezember 2017 Weiter: Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.