News

News

Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius hat das geplante Auslesen von Handydaten von Asylbewerbern durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) befürwortet. „Wenn die Handydaten – und es geht ja nicht um intime Daten – Aufschluss geben können, woher jemand kommt, dann muss das möglich sein, weil wir ansonsten dem zum Teil mutwilligen Wegwerfen eines Passes hilflos gegenüber stehen“, sagte der SPD-Politiker dem Sender phoenix (Ausstrahlung „Der Tag“ ab 23.00 Uhr). „Ich halte das für einen richtigen Weg. Das ist ein Mittel, um die Identität eines Menschen verlässlicher zu klären.“ [mehr]

Di, 21.02.2017, 19.00 Uhr

News

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) fordert eine breite Unterstützung für ihren Reformvorschlag zum Unterhaltsvorschuss für Kinder von Alleinerziehenden: „Ich bin mal gespannt, wer das im Parlament jetzt kritisieren will. Denn alle Ministerpräsidenten, ob von der Linkspartei, den Grünen, der SPD oder der Union, hatten meinen Ursprungsvorschlag nicht wirklich unterstützt“, sagte Schwesig im phoenix-Interview. Unterstützung für die neue Lösung erwarte sie insbesondere von den Linken und den Grünen. „Was nicht funktioniert, ist, hier im Deutschen Bundestag große Reden zu schwingen und dann, wenn man sich einigen muss, die eigenen Ministerpräsidenten nicht liefern“, so die Familienministerin. [mehr]

Do, 16.02.2017, 10.06 Uhr

News

phoenix Zitat

„Ich vermute, dass es im Sande verläuft – dergestalt, dass das Schiedsgericht in Thüringen oder später vielleicht das Bundesschiedsgericht sich eben nicht anschließen werden“, sagte der AfD-Politiker zum angestrengten Ausschlussverfahren seiner Partei gegen den Thüringer Landeschef Björn Höcke. [mehr]

Mo, 13.02.2017, 11.32 Uhr

News

phoenix Zitat

„Ich werde in einem Punkt allerdings parteiisch sein: Immer dann nämlich, wenn es um die Sache der Demokratie selbst geht“, sagte der frisch gewählte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier dem TV-Sender phoenix. [mehr]

So, 12.02.2017, 13.00 Uhr

News

Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz Hans-Georg Maaßen hält es für möglich, dass Russland Einfluss auf den deutschen Wahlkampf nimmt. In sozialen Netzwerken und auf vielen Webseiten würden in hohem Umfang Desinformationen gestreut und Stimmung gemacht. „In Teilen ist das mittlerweile Standard geworden, in Teilen erfolgt das allerdings heimlich, der Urheber tritt nicht in Erscheinung. Wir müssen davon ausgehen, dass eine fremde Macht es tut, möglicherweise auch Russland“, sagte Maaßen dem Fernsehsender phoenix im „Kamingespräch“ mit Elmar Theveßen. [mehr]

Mi, 08.02.2017, 14.41 Uhr

News

phoenix Zitat

„Herr Schulz hat die SPD aus einer tiefen Depression herausgeholt. Und ich bin immer froh, wenn einer aus dem Krankenbett wieder aufsteht“, sagte CDU-Politiker Jens Spahn dem TV-Sender phoenix am Rande der Präsidiumssitzung in München. [mehr]

Mo, 06.02.2017, 11.00 Uhr

News

Der Ereignis- und Dokumentationskanal phoenix verstärkt sein Moderatoren-Team: Tina Dauster moderiert ab dem 6. Februar 2017 die aktuellen Sendungen „Vor Ort“ und „phoenix Thema“. [mehr]

Mo, 30.01.2017, 10.50 Uhr

News

Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses, Norbert Röttgen, CDU, weist Deutschland eine Vorreiterrolle für die Zukunft Europas zu. „Nach meiner Überzeugung hat Deutschland eine wirkliche Verantwortung, seinen Beitrag für mehr Kompromissfähigkeit zu erbringen. Ich glaube die Krankheit Europas heißt Egoismus, nationaler Egoismus, streckenweise auch Nationalismus. Da müssen wir dagegen arbeiten, indem wir selber kompromissbereit sind“, sagte Röttgen im phoenix-Interview. Deutschland müsse auch um die transatlantische Partnerschaft kämpfen. Sie sei der entscheidende Beitrag gewesen, dass Europa seit 70 Jahren Frieden und Wohlstand habe. „Die Gefahren sind heute größer als vor fünf Jahren. Das dürfen wir nicht aufs Spiel setzen“, so Röttgen. [mehr]

Do, 26.01.2017, 16.45 Uhr

LOGIN





Zurück: Februar 2017 Sendeplan für März 2017 Weiter: April 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2015 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.