Startseite phoenix Presseportal

Ereignisse

Mittwoch, 24. Mai 2017 - Freitag, 26. Mai 2017

„Du siehst mich“ – so lautet die Losung des 36. Deutschen Evangelischen Kirchentages im Lutherjahr: Vor 500 Jahren am 31. Oktober 1517 soll Martin Luther seine 95 Thesen wider den kirchlichen Ablasshandel angeschlagen haben. Das Ereignis gilt als zentraler Start- und Ausgangspunkt für die Reformationsbewegung, die sich weltweit ausbreitete. Die meisten Veranstaltungen gibt es in Berlin, der Abschlussgottesdienst am Sonntag und die damit größte Feier steigt im sachsen-anhaltischen Wittenberg. phoenix berichtet an vier Tagen mehr als zehn Stunden umfassend über die Höhepunkte und ist mit Reportern vor Ort. [mehr]


News

EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani hat das Treffen von Kanzlerin Angela Merkel und dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron in Berlin als gutes Zeichen für Europa gewertet. „Ich glaube, das ist ein guter Start. Wenn man die Europäische Union stärken will, dann brauchen wir Veränderung“, sagte Tajani im ersten Interview im öffentlich-rechtlichen Fernsehen mit dem TV-Sender phoenix. [mehr]

Di, 16.05.2017, 14.45 Uhr

Gesprächssendung

Im Dialog

Sind die Chancen auf einen Frieden in Nahost durch die Reise des amerikanischen Präsidenten gewachsen? Der israelische Botschafter in Deutschland, Yakov Hadas-Handelsman, sieht durch die Initiative von Donald Trump größere Chance für eine neue Kooperation im Nahost: „Nach dem Besuch des Präsidenten schienen alle zufrieden zu sein: Saudi-Arabien, Palästinenser und Israel. Das kommt selten vor." In der Sendung „Im Dialog" spricht Michael Krons mit Yakov Hadas-Handelsman über die besonderen deutsch-israelischen Beziehungen und über die Frage, ob es mit Präsident Donald Trump neue Hoffnung auf einen Frieden in Nahost gibt. [mehr]


Gesprächssendung

So, 28.05.2017 - Mo, 29.05.2017

17. Karlsruher Verfassungsgespräch: "Wohin steuert Europa?!"

Brexit, Flüchtlingskrise, Euro-Krise – die EU taumelt gewaltig: Es droht das Ende des Europäischen Integrationsprojektes. Viele Bürgerinnen und Bürger fühlen sich unverstanden von „denen in Brüssel“, wollen mehr Mitsprache und Teilnahme am wirtschaftlichen Aufschwung. Rechtspopulisten in ganz Europa nutzen das geschickt aus. Mit vermeintlichen Heilsversprechen scharen sie in Europa immer mehr Wähler hinter sich. WDR-Fernsehdirektor Jörg Schönenborn diskutiert im Sitzungssaal des Bundesverfassungsgerichts mit seinen Gästen. [mehr]


Ereignisse

Mo, 22.05.2017 - So, 28.05.2017

Erste Auslandsreise von US-Präsident Donald Trump

Fünf Staaten in neun Tagen – auf seiner ersten Auslandsreise besucht US-Präsident Donald Trump Saudi-Arabien, Israel und den Vatikan und damit die Vertreter der drei großen Weltreligionen. In der saudi-arabischen Hauptstadt Riad trifft Donald Trump am Wochenende König Salman sowie Vertreter einiger Golf-Staaten. Am Montag reist der US-Präsident weiter nach Jerusalem, wo u.a. Gespräche mit dem israelischen Regierungschef Benjamin Netanjahu und Präsident Reuven Rivlin geplant sind. Am Mittwoch ist Trump zur Audienz bei Papst Franziskus in Vatikanstadt geladen.

phoenix berichtet ausführlich von der ersten Auslandsreise von Donald Trump sowohl in vor Ort ab 8.45 Uhr, 12 Uhr und 14 Uhr als auch in der Tag um 17.30 Uhr und 23 Uhr. [mehr]


Themenschwerpunkt

phoenix Thema

Montag, 29. Mai 2017, 10.45 Uhr

Kampf ums Netz - Politik und soziale Medien

Wird der Ausgang der Bundestagswahl in den sozialen Medien entschieden? Immer mehr Menschen informieren sich über die Weltlage via Facebook, Twitter und Co. Welche Auswirkungen hat dies auf die politische Auseinandersetzung in Deutschland? phoenix-Reporter David Damschen diskutiert auf der re:publica mit:

  1. Julius van de Laar, Kampagnenberater im Wahlkampfteam Barack Obamas
  2. Elisabeth Wehling, Linguistin, Universität Berkeley
  3. Alexander Sander, Vorsitzender der Digitalen Gesellschaft
  4. Martin Grill, correctiv-Chefredakteur
  5. Sandro Gaycken, IT-Sicherheitsberater der Bundesregierung und der NATO

[mehr]


Dokumentation

phoenix Erstausstrahlung

Freitag, 26. Mai 2017, 18.00 Uhr

Brasilien - die unendliche Korruptionsaffäre

Neueste Enthüllungen setzen den brasilianischen Präsidenten weiter unter Druck. Michel Temer soll, so berichtet es die Tageszeitung `Globo´, aktiv mitgeholfen haben, dass Schweigegeld an den wegen Korruption inhaftierten ehemaligen Parlamentspräsidenten Eduardo Cunha, gezahlt wird. In Brasilia war nach dem Bekanntwerden von angeblich schwer belastenden Tonaufnahmen von einer «Bombe» die Rede. Das Parlament brach am 17.05. abends eine Sitzung ab. Temer rief seinen Krisenstab zusammen. Parlamentarier der Opposition und Demonstranten in mehreren Städten forderten den sofortigen Rücktritt des Präsidenten und Neuwahlen. Temer wies alle Anschuldigungen zurück und schloss einen Rücktritt aus.

Ein Film von Michael Stocks [mehr]


Dokumentation

MEIN AUSLAND - immer sonntags, um 21.45 Uhr

Afrika, Asien, Amerika, Europa, Südsee, USA - Die Korrespondenten von ARD und ZDF sind unsere Augen und Ohren rund um den Globus. In "Mein Ausland" zeigen sie ihre ganz persönlichen Erfahrungen und liefern spannende Hintergründe. [mehr]


Programmhinweis

Freitag, 26. Mai 2017, 20.15 Uhr

Russland, mein Schicksal (1/3 bis 3/3)

20:15

Russland, mein Schicksal

1/3: Moskau

21:00

Russland, mein Schicksal

2/3: Sankt Petersburg

21:45

Russland, mein Schicksal

3/3: Wolgograd [mehr]


Programmhinweis

Samstag, 27. Mai 2017, 20.15 Uhr

Tatort Matterhorn

Das Matterhorn gehört zu den markantesten Bergen unseres Planeten. Im Juli 1865 kommt es zur Erstbesteigung durch eine britisch-schweizerische Seilschaft. Doch beim Abstieg verliert der erst 19-jährige Douglas Hadow den Halt und reißt drei Männer mit sich in die Tiefe. War es ein Unfall, Sabotage, Mord? 150 Jahre nach der Katastrophe am Berg untersucht die Dokumentation den spektakulären Absturz. [mehr]


LOGIN





Zurück: Februar 2017 Sendeplan für März 2017 Weiter: April 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2015 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.