Startseite phoenix Presseportal

Ereignisse

phoenix Live

Freitag, 16. Februar 2018 bis Sonntag, 18. Februar 2018

Die 54. Münchner Sicherheitskonferenz

Zur 54. Münchner Sicherheitskonferenz werden rund 20 Staats- und Regierungschefs sowie etwa 80 Außen- und Verteidigungsminister erwartet. Zum ersten Mal in der Geschichte dieses Treffens wird Deutschland als Gastgeberland nur mit einer geschäftsführenden Regierung anwesend sein. Die Eröffnungsrede in München hält Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU), der gute Chancen eingeräumt werden, auch in einer neuen Bundesregierung einen Posten zu bekleiden. Das Hauptthema von Außenminister Sigmar Gabriel wird Europa sein. Dazu werden sich auch die britische Premierministerin Theresa May und Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz zu Wort melden. phoenix widmet dem Treffen an allen drei Tagen mit mehrstündigen Sendungen große Aufmerksamkeit. Auf dem Programm stehen unter anderem die Diskussionen zur US-Außenpolitik und Statements zur Lage im Nahen Osten. [mehr]


Gesprächssendung

Unter den Linden

Montag, 19. Februar 2018, 22.15 Uhr

Der Nahe Osten – Spielball der Großmächte?

Der Nahe Osten ist ein permanentes Konfliktfeld. Wie in Zeiten des Kalten Krieges prallen hier die unterschiedlichen Interessen nicht nur der Groß - sondern auch der Regionalmächte aufeinander. Direkt vor Europas Haustür entwickelt sich eine instabile Lage, die unmittelbar die Sicherheit auf dem europäischen Kontinent bedroht.

Wie real ist dabei die Gefahr weiterer Stellvertreterkriege im Nahen Osten? Von wem geht die Gefahr aus? Wer hat welche Interessen? Und welche Rolle kann und will Europa, will Deutschland spielen?

Diese und weitere Fragen diskutiert Michaela Kolster mit ihren Gästen:

  1. Jürgen Hardt, CDU, Außenpolitischer Sprecher CDU/CSU-Bundestagsfraktion
  2. Stefan Liebich, Die Linke, Mitglied Auswärtiger Ausschuss

[mehr]


Gesprächssendung

History Live

Sonntag, 25. Februar 2018, 13.00 Uhr

1918: Schicksalsjahr für Deutschland und die Welt?

Vor genau hundert Jahren endete der Erste Weltkrieg. Am 11. November 1918 erklärte das Deutsche Reich seine Kapitulation. 15 Millionen Menschen verloren ihr Leben, vier Weltreiche sind zusammengebrochen.

Guido Knopp diskutiert mit seinen Gästen:

u.a.

  1. Silke Fehlemann, Historikerin
  2. Prof. Jörn Leonhard, Historiker
  3. Prof. Gerd Krumeich, Historiker

[mehr]


Ereignisse

phoenix live

Fr, 16.02.2018 - So, 18.02.2018

Die 54. Münchner Sicherheitskonferenz

Zur 54. Münchner Sicherheitskonferenz werden rund 20 Staats- und Regierungschefs sowie etwa 80 Außen- und Verteidigungsminister erwartet. Zum ersten Mal in der Geschichte dieses Treffens wird Deutschland als Gastgeberland nur mit einer geschäftsführenden Regierung anwesend sein. Die Eröffnungsrede in München hält Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU), der gute Chancen eingeräumt werden, auch in einer neuen Bundesregierung einen Posten zu bekleiden. Das Hauptthema von Außenminister Sigmar Gabriel wird Europa sein. Dazu werden sich auch die britische Premierministerin Theresa May und Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz zu Wort melden. phoenix widmet dem Treffen an allen drei Tagen mit mehrstündigen Sendungen große Aufmerksamkeit. Auf dem Programm stehen unter anderem die Diskussionen zur US-Außenpolitik und Statements zur Lage im Nahen Osten. [mehr]


News

Bonn/Passau - Der designierte Ministerpräsident Bayerns, Markus Söder, hat angesichts sinkender Umfrageergebnisse der Union davor gewarnt, nur auf Prozente zu schauen. „Die GroKo muss – wenn sie zustande kommt – hart daran arbeiten, dass sie nicht nur als Notstandsregierung gesehen wird, sondern aus innerer Überzeugung etwas für die Menschen verbessert“, sagte der CSU-Politiker dem TV-Sender phoenix am Rande des Politischen Aschermittwochs in Passau (Ausstrahlung: Sendung „der Tag“ ab 17.30 Uhr). Es müssten endlich wieder Positionen bezogen werden, vor allem bei den Themen Zuwanderung, Innere Sicherheit und „kulturelle Prägung“. „Das ist doch das, was in allen deutschen Städten gefragt ist.“ [mehr]

Mi, 14.02.2018, 12.00 Uhr

Dokumentation

Samstag, 17. Februar 2018, 21.45 Uhr

3000 Jahre Schlachtfeld Deutschland

Am 8. Mai 1945 endete der Zweite Weltkrieg. Er hinterließ auf deutschem Boden verborgene Spuren - wie die zahlloser Kriege der Vergangenheit seit der Bronzezeit vor 3000 Jahren. Das älteste bekannte Schlachtfeld Europas liegt versteckt im Tollensetal in Mecklenburg-Vorpommern. Hier fanden Archäologen Spuren einer Schlacht, an der um 1250 vor Christus tausende Menschen beteiligt waren. Wer waren sie? [mehr]


Dokumentation

Montag, 19. Februar 2018, 20.15 Uhr

China von oben (1/2 & 2/2)

China ist ein Land der Superlative: In keinem anderen Staat leben so viele Menschen, kein anderes Land wächst so schnell und dynamisch. Andererseits sind Chinas uralte Traditionen bis heute lebendig. Neben Megacitys mit extremer Bevölkerungsdichte ist die Hälfte des Landes fast unbewohnt: Gigantische Wüsten, Hochgebirge und spektakuläre Karstlandschaften prägen eine einzigartige Topografie. [mehr]


Dokumentation

Aktueller Fund einer Nok Skulptur in Nigeria; Bild: PHOENIX/Oliver Becker" (S2+)

An einem Ort namens Nok im abgelegenen Nordosten Nigerias machten Wissenschaftler vor fast 100 Jahren eine überraschende Entdeckung: Bei Grabungen fand man erstmals 1928 einen Terrakottakopf – und eine bis dahin unentdeckte Kultur. Bernard Fagg (1915-1987), der als Aufseher des britischen „Colonial Service“ den Rohstoffabbau einer Zinn-Mine beaufsichtigte, entdeckte als Erster die archäologische Bedeutung der mysteriösen Figuren. Er sammelte mehr als 150 Zufallsfunde. Sie zählen bis heute zu den ältesten Skulpturen des afrikanischen Kontinents. [mehr]


Dokumentation

MEIN AUSLAND - immer sonntags, um 21.45 Uhr

Afrika, Asien, Amerika, Europa, Südsee, USA - Die Korrespondenten von ARD und ZDF sind unsere Augen und Ohren rund um den Globus. In "Mein Ausland" zeigen sie ihre ganz persönlichen Erfahrungen und liefern spannende Hintergründe. [mehr]


LOGIN





Zurück: Januar 2017 Sendeplan für Februar 2017 Weiter: März 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.