Gespräche

Gesprächssendung

phoenix Runde

Anke Plättner diskutiert u.a. mit:

 

  1. Andrew B. Denison, Politikwissenschaftler Transatlantic Networks
  2. Gesine Dornblüth, Freie Journalistin und bis vor kurzem Korrespondentin in Moskau
  3. Aktham Suliman, Freier Journalist
  4. Andreas Zumach, Korrespondent in Genf, taz

[mehr]


Gesprächssendung

Im Dialog

Freitag, 24. März 2017, 22.30 Uhr

Dieter Vieweger im Gespräch mit Michael Hirz

"Da, wo man Machtfragen mit Religion verbindet, da wird es ganz, ganz schwierig, weil man dann eben unfähig wird, Kompromisse zu schließen und Lösungen zu finden", warnt der Theologe und biblische Archäologe Dieter Vieweger. Eigentlich sei ein friedliches Zusammenleben der drei monotheistischen Weltreligionen möglich, so Vieweger. Denn sie gehörten alle zusammen: "Die drei Religionen haben viel mehr gemein als nur den Erzvater Abraham. (...) Sie haben einen gemeinsamen Gott."

Dieter Vieweger, der regelmäßig für einige Monate im Jahr in Jerusalem lebt und arbeitet, bezeichnet diese Stadt als eine "Erinnerungslandschaft". "Im Dialog" spricht Michael Hirz mit dem Theologen und biblischen Archäologen über das Einende und über das Trennende von Judentum, Christentum und Islam. Und darüber, ob die Archäologie beweisen kann, was in der Bibel steht. [mehr]


Gesprächssendung

Forum Demokratie

Sonntag, 26. März 2017, 13.00 Uhr

Die römischen Verträge – Europas Unvollendete

Europa durchlebt aktuell schwierige Zeiten. Selten seit Ende des Zweiten Weltkrieges waren die politischen Herausforderungen derart groß wie in diesen Tagen. Der Druck auf die Europäische Union wächst. Die Flüchtlingsbewegung, die Eurokrise und allgemein eine sich sicherheitspolitisch neu formierende Welt zwingen Europa zur Einheit. Doch in der Krise zeigt sich, wie verschieden die Europäer auch nach 60 Jahren politischer Integrationsbemühungen noch immer sind. Michaela Kolster diskutiert darüber im Forum Demokratie im Deutschen Historischen Institut in Rom mit ihren Gästen Professor Manfred Görtemaker, Historiker an der Universität Potsdam, Professor Henri Ménudier, Politologe an der Universität Sorbonne in Paris und Dr. Gabriele D’Ottavio, Historiker am Italienisch-Deutschen Historischen Institut in Trient. [mehr]


Gesprächssendung

phoenix Unter den Linden

Diese und weitere Fragen diskutiert Michaela Kolster mit ihren Gästen

  1. Katarina Barley, SPD-Generalsekretärin
  2. Jens Spahn, CDU, Parlamentarischer Staatssekretär Bundesfinanzministerium

[mehr]


LOGIN





Zurück: Januar 2017 Sendeplan für Februar 2017 Weiter: März 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2015 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.