Gesprächssendung Unter den Linden

Montag, 06. November 2017, 22.15 Uhr

Klimapolitik zwischen Gipfeldiplomatie und Realität

In Bonn tagen ab diesem Montag zwei Wochen lang Klimaexperten und Politiker aus aller Welt, um über Maßnahmen gegen den Klimawandel zu beraten. Anstelle einer auf allen vorangegangenen Klimakonferenzen angestrebten Reduktion der CO2-Emissionen ist der weltweite Ausstoß an CO2 aktuell sogar noch einmal angestiegen. Nach dem von US-Präsident Trump verkündeten Ausstieg der USA aus dem Pariser Klimaschutzabkommen bemüht sich der Rest der Welt um die globale Klimarettung. Dennoch scheint das Ziel, die Erderwärmung unter zwei Grad zu drücken, ferner denn je. Auch Deutschland wird seine ehrgeizigen Klimaziele aller Voraussicht nach nicht erreichen können.

Lassen sich die Ergebnisse vom Pariser Gipfel trotzdem fortschreiben? Welche Rolle spielt Gastgeber Deutschland auf der Klimakonferenz? Und welchen Einfluss hat der Gipfel auf die Klimagespräche der Jamaika-Sondierer? Diese und weitere Fragen diskutiert Michaela Kolster mit ihren Gästen bei Unter den Linden, mit

  1. Dr. Julia Verlinden, Energiepolitische Expertin Bündnis 90 / Die Grünen
  2. Otto Fricke, FDP, Mitglied des Bundestags

LOGIN





Zurück: Oktober 2017 Sendeplan für November 2017 Weiter: Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.