Gesprächssendung phoenix Runde

Mittwoch, 04. Oktober 2017, 22.15 Uhr

Obergrenze ja oder nein? – Schicksalsfrage für die Union

erneute Ausstrahlung:

Mittwoch, 04. Oktober 2017, 24.00 Uhr

Nach den Rekordverlusten bei der Bundestagswahl brodelt es in der Union. Die Schwesternparteien müssen sich auf eine einheitliche Linie für die Koalitionsverhandlungen verständigen. Die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, CSU-Chef Horst Seehofer habe in kleiner Runde von den "schwierigsten Gesprächen" der Schwesterparteien seit 1976 gesprochen. Damals hatte die CSU auf einer Klausurtagung in Wildbad Kreuth damit gedroht, sich von der CDU zu trennen. Hauptstreitpunkt ist die Obergrenze für Flüchtlinge. Der bayerische Ministerpräsident fordert, dass maximal 200.000 Flüchtlinge pro Jahr in Deutschland aufgenommen werden. Bundeskanzlerin Angela Merkel lehnt dagegen eine Obergrenze ab.

Scheitert die Union am Richtungsstreit? Wird Horst Seehofer mit seiner Strategie Erfolg haben oder ist es sein Ende als CSU-Vorsitzender? Kommt es im Ernstfall zu Neuwahlen?

Anke Plättner diskutiert mit

  1. Anja Maier (taz)
  2. Peter Ramsauer (CSU, ehemaliger Bundesverkehrsminister)
  3. Ulrich Reitz (Publizist) und
  4. Serap Güler (CDU Staatssekretärin für Integration in NRW)

LOGIN





Zurück: November 2017 Sendeplan für Dezember 2017 Weiter: Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.