Gesprächssendung phoenix Runde

Donnerstag, 28. September 2017, 22.15 Uhr

Rekordverluste – Volksparteien ohne Volk?

erneute Ausstrahlung:

Donnerstag, 28. September 2017, 24.00 Uhr

Massive Verluste für die CDU, eine Klatsche für die SPD und ein Debakel für die CSU. Die goldenen Zeiten der Volksparteien scheinen vorbei zu sein. In den 1970er Jahren kamen Union und SPD zeitweise gemeinsam auf 90 Prozent, nun laufen ihnen die Wähler davon. Jetzt sind es nur noch knapp über 50 Prozent. Anstatt den etablierten Parteien zu vertrauen, setzen immer mehr Wähler auf Protest.

Wie kann der Abwärtstrend gestoppt werden? Warum haben die Wähler das Vertrauen in die großen Parteien verloren? Sind die Zeiten der Volksparteien endgültig vorbei?

Alexander Kähler diskutiert mit

  1. Prof. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler TU Berlin
  2. Axel Wallrabenstein, Politikberater
  3. Hannah Beitzer, Süddeutsche Zeitung
  4. Albrecht von Lucke, Publizist

LOGIN





Zurück: November 2017 Sendeplan für Dezember 2017 Weiter: Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.