Gesprächssendung phoenix Runde

Mittwoch, 10. Mai 2017, 22.15 Uhr

Zwischen Tradition und Moderne - Wie rechts ist die Bundeswehr

Aufgeschreckt durch den Fall Franco A. lässt die Führung der Bundeswehr derzeit sämtliche Kasernen durchsuchen: „Traditionszimmer“ mit Wehrmachts-Deko und Weltkriegs-Souvenirs scheinen nun doch kein Einzelfall zu sein. Die Wehrmacht sei „in keiner Weise identitätsstiftend für die Bundeswehr“, beteuert die Verteidigungsministerin. Die Namen einiger Bundeswehrkasernen lassen da Zweifel aufkommen. Der bisher tadellose Ruf der Bundeswehr als Parlamentsarmee, als Staatsbürger in Uniform, ist jedenfalls angekratzt.

Zu viel der „Traditionspflege“? Was läuft da schief in der Truppe? Schaut die Führung der Bundeswehr weg?

Moderator Alexander Kähler diskutiert

mit:

  1. Winfried Nachtwei, Bündnis 90/Grüne, Mitglied im Beirat für Fragen der Inneren Führung der Bundeswehr
  2. Birgit Schmeitzner, Verteidigungsexpertin Bayerischer Rundfunk
  3. Ulrich Scholz, Oberstleutnant a.D.
  4. Thomas Wiegold, Blog "Augen geradeaus"

LOGIN





Zurück: September 2017 Sendeplan für Oktober 2017 Weiter: November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.