Programmhinweis phoenix Runde

Dienstag, 04. April 2017, 22.15 Uhr

Wahlkampfthema Integration – Zwischen Islam– und Einwanderungsgesetz

CDU-Präsidiums-Mitglied Jens Spahn fordert ein Islamgesetz. Das heißt zum Beispiel: Moscheen sollen registriert und Imame auf Deutschkenntnisse geprüft werden. Der Vorschlag findet wenig Zustimmung. Kritik kommt zum Beispiel vom früheren CDU-Generalsekretär Ruprecht Polenz. Er nennt den Vorstoß „eine populistische Schnapsidee“. Für Grünen-Politiker Omid Nouripour ist ein Islamgesetz überflüssig. Seine Partei hält ein Einwanderungsgesetz für wichtiger.

Welches Gesetz sollte Vorrang haben? Welche verfassungsrechtlichen Bedenken gibt es zum möglichen Islamgesetz? Was müsste ein Einwanderungsgesetz beinhalten?

Ines Arland diskutiert u.a. mit:

  1. Alexander Kissler, Cicero
  2. Melanie Amann, Der Spiegel
  3. Prof. Oskar Niedermayer, Politikwissenschaftler
  4. Aiman Mazyek, Zentralrat der Muslime
  5. Prof. Manfred Güllner, Soziologe, Sozialpsychologe

LOGIN





Zurück: November 2017 Sendeplan für Dezember 2017 Weiter: Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.