Ereignisse phoenix Live

Donnerstag, 20. Juli 2017, 18.45 Uhr

Rekruten-Gelöbnis in Gedenken an den Deutschen Widerstand vom 20. Juli 1944

  Hauptstadt-Korrespondent Erhard Scherfer

Vor 73 Jahren misslang das Attentat auf Adolf Hitler, die von Claus Schenk Graf von Stauffenberg im Führerhauptquartier deponierte Sprengladung verletzte den Diktator nur leicht. Mit ihrem Rekruten-Gelöbnis am 20. Juli erinnert die Bundeswehr seit inzwischen vielen Jahren an das Attentat und will damit auch ihr Traditionsverständnis unterstreichen: Rund 400 Rekruten geloben öffentlich vor Angehörigen und Vorgesetzten, der Bundesrepublik treu zu dienen und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen. phoenix überträgt den Appell sowie die Ansprache von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen live aus dem Berliner Bendlerblock. Als Ehrengast spricht der Historiker Prof. Michael Wolffsohn zu den jungen Soldaten. Hauptstadt-Korrespondent Erhard Scherfer und Oberstleutnant Uwe Ziesak kommentieren das Geschehen.


LOGIN





Zurück: September 2017 Sendeplan für Oktober 2017 Weiter: November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.