Programmhinweis phoenix Live

Sonntag, 19. März 2017, 11.15 Uhr

Außerordentlicher SPD-Bundesparteitag in Berlin

Gefühlt ist er es schon seit Ende Januar, nun wird es amtlich: Während eines Außerordentlichen Bundesparteitags in Berlin wählt die SPD an diesem Sonntag Martin Schulz zum Parteivorsitzenden und Kanzlerkandidaten. Der langjährige Präsident des Europaparlaments löst Sigmar Gabriel ab, der im Oktober 2009 zum SPD-Chef gewählt worden war und der das Amt zu Gunsten Schulz´ abgibt.

Als Herausforderer von Bundeskanzlerin Angela Merkel für die Bundestagswahl im September hält Schulz am Sonntag seine erste offizielle programmatische Rede. Schulz, der seit seiner Nominierung zum Kanzlerkandidaten durch den Parteivorstand Ende Januar vor allem für mehr soziale Gerechtigkeit eintritt, hat mit seinen Korrekturen an der Agenda 2010 bereits für viel Aufsehen und Widerspruch bei CDU/CSU und in der Wirtschaft gesorgt. Bei manchen anderen Themenfeldern steht eine Präzisierung seiner Positionen allerdings noch aus.

Durch die rund dreieinhalbstündige Live-Sendung vom Parteitag führt Erhard Scherfer, bei dem sich der frisch gekürte SPD-Chef für ein Interview angesagt hat. Weitere Gesprächspartner werden bereits zu Beginn der Übertragung u.a. SPD-Generalsekretärin Katarina Barley und der Korrespondent der Welt, Daniel Friedrich Sturm, sein. Kommentiert wird das Parteitagsgeschehen von Gerd-Joachim von Fallois, der zudem im Saal mit einigen der rund 600 Delegierten sprechen wird.


LOGIN





Zurück: März 2017 Sendeplan für April 2017 Weiter: Mai 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2015 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.