Ereignisse phoenix Live

Sonntag, 18. September 2016, 17.00 Uhr

Wahl zum Abgeordnetenhaus in Berlin

"Müller, Berlin" lautet der schlichte Slogan auf seinen Wahlplakaten – eine Personenwahl. Auf das SPD-Logo wurde bewusst verzichtet: Es ist die erste Wahl für Michael Müller als Spitzenkandidat und amtierender Regierender Bürgermeister von Berlin. Im Dezember 2014 übernahm er das Amt von Klaus Wowereit. Jetzt muss er sich beweisen.

Wer wird sich am 18. September durchsetzen? Kann die rot-schwarze Koalition doch ihre Mehrheit halten? Erwartet wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen, vier Parteien liegen jüngsten Umfragen zufolge fast gleich auf: SPD, CDU, Linke und Grüne. Die Liberalen können sich Hoffnungen auf einen Einzug ins Abgeordnetenhaus machen. Die AfD liegt bei mehr als zehn Prozent.

phoenix berichet in einer Live-Sendung ab 17.00 Uhr von der Landtagswahl. Moderatorin im Studio ist Michaela Kolster. Bei ihr zu Gast ist der Wahlexperte Prof. Lothar Probst von der Universität Bremen. Um 18 Uhr zeigt phoenix die Prognose von Jörg Schönenborn (ARD). Die ARD und ZDF-Hochrechnungen werden von Sara Bildau präsentiert. Sie behält auch die Reaktionen im Netz im Auge.

phoenix-Korrespondent Erhard Scherfer fängt im Berliner Abgeordnetenhaus die Stimmung zum Ausgang der Wahl ein. Aus den Berliner Parteizentralen und von den Wahlpartys melden sich Constanze Abratzky (SPD), Alexander Kähler (CDU), Sven Thomsen (AfD) und Jeanette Klag (Die Linke).

Moderator Michael Kolz fasst die Ereignisse ab 23.00 Uhr in der Sendung „Der Tag“ noch einmal zusammen. Wahlexperte Probst ist auch in der Spätsendung zu Gast im Studio.

Am Montagmorgen dreht sich ab 9.00 Uhr alles um die phoenix-Wahlnachlese. Die phoenix-Reporter berichten live aus den Parteizentralen und haben verschiedene Gesprächspartner.


LOGIN





Zurück: Juni 2017 Sendeplan für Juli 2017 Weiter: August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.