Programmhinweis

Freitag, 02. September 2011, 15.00 Uhr

Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Erwin Sellering muss sich am kommenden Sonntag, 4. September 2011, erstmals dem Votum der Wähler stellen. Der SPD-Regierungschef hatte sein Amt in der laufenden Legislaturperiode von Harald Ringstorff übernommen. Umfragen zufolge könnte er danach selbst die Wahl haben zwischen einer Fortsetzung der Koalition mit der CDU oder einem erneuten Bündnis mit der Linkspartei. Denn die Meinungsforscher sehen die SPD wieder vorn.

Am Freitag, 2. September 2011, 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr, zeigt PHOENIX in einer Sondersendung die Wahlkampfabschlussveranstaltungen der Parteien. Reporter Erhard Scherfer ist in Mecklenburg-Vorpommerns Landeshauptstadt Schwerin unterwegs. Expertengespräche und Hintergrundinformationen zum Urnengang runden die Vorberichterstattung ab.

In einer Wahl-Sondersendung berichtet PHOENIX am Sonntag, 4. September 2011, ab 17.30 Uhr über den Ausgang der Landtagswahl. Ab 18 Uhr können die Zuschauer die Prognosen von ARD und ZDF direkt vergleichen. Als Experte ordnet im Bonner Studio der Politikwissenschaftler Prof. Lothar Probst das Geschehen ein. Es moderiert Michael Kolz. Zudem ist Reporter Erhard Scherfer weiter in Schwerin unterwegs. Aktuelle Informationen zur Wahl gibt es noch einmal in einer weiteren Sondersendung ab 23.00 Uhr.

Die Reaktionen der Parteispitzen in Berlin auf die Ergebnisse zeigt PHOENIX in seinen Wahlnachlesen am Montag, 5. September 2011, um 9.00 Uhr und um 12.00 Uhr.


LOGIN





Zurück: Juni 2017 Sendeplan für Juli 2017 Weiter: August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.