Dokumentationen

Dokumentation

Blick auf den Vulkan Merapi auf der indonesischen Insel Java; "Bild: PHOENIX/rbb" (S2)

Dienstag, 23. Januar 2018, 20.15 Uhr

Risiko Vulkan – Der Feuerberg von Java

Er wird zu den zehn gefährlichsten Vulkanen der Welt gezählt und hat immer wieder sein tödliches Potential bewiesen: Merapi, der Feuerberg von Java. Allein in den vergangenen hundert Jahren forderte er über 1500 Opfer. Das Risiko eines erneuten, schweren Ausbruchs ist hoch, und diese Eruption könnte global spürbare Folgen haben. Vulkanologen aus der ganzen Welt beobachten mittlerweile jede Regung des Merapi – auch weil er seit der letzten großen Katastrophe im Jahr 2010 unberechenbar geworden ist. [mehr]


Dokumentation

Prinz Philip und Queen Elizabeth II; Bild: PHOENIX/ZDF" (S2)

Mittwoch, 24. Januar 2018, 20.15 Uhr

Wie deutsch ist die Queen? // Prinz Philip

20.15/0.45 Uhr Wie deutsch ist die Queen?

Die Wurzeln des Hauses Windsor

Queen Elizabeth ist bei den Deutschen sehr beliebt, verkörpert sie doch typisch deutsche Tugenden. Auch die in England gern verschwiegenen Wurzeln ihrer Dynastie liegen in Deutschland. Zum ersten Mal berichten jetzt Vertreter deutscher Adelshäuser über ihre Verbindung zum britischen Königshaus und zur historischen Verantwortung ihrer Familien - auch in der Zeit des Nationalsozialismus. Erbprinz Ernst August von Hannover, Hubertus von Sachsen-Coburg und Gotha sowie Landgraf Donatus von Hessen öffnen ihre Schlösser und sprechen offen über die besonderen deutsch-britischen Beziehungen ihrer Familien.

 

21.00/1.30 Uhr Prinz Philip

Ein Leben für die Queen

Seit 70 Jahren steht Prinz Philip an der Seite der Queen – kein Prinzgemahl war jemals so lange im Amt. Ein Royal deutscher Abstammung, der bei den Briten größte Sympathien genießt. Gegen alle Widerstände am Hof setzte er sich nach dem Zweiten Weltkrieg für die deutsch-britische Verständigung ein. Und auch heute gilt Prinz Philip als wichtiger Versöhnungspolitiker im britischen Königshaus. Die Dokumentation erzählt die Geschichte einer unerschütterlichen Liebe und lässt so auch ein ganzes Jahrhundert deutsch-britischer Geschichte lebendig werden. [mehr]


Dokumentation

Michael Hartmann, Eliteforscher

Donnerstag, 25. Januar 2018, 20.15 Uhr

Der Wohlstandsreport // Der Rentenreport

20.15/0.45 Uhr Der Wohlstandsreport

 

„Noch nie war die Armutsquote so hoch!“ – „Die Reichen werden immer reicher!“ – „Die Ungleichheit nimmt zu!“ Das sind die Schlagzeilen im Wirtschaftswunderland Deutschland, heraufbeschworen von Sozialverbänden, willfährig genutzt von politischen Parteien. Für den „Wohlstandsreport“ fragt die Autorin Ulrike Bremer genau nach: Wie steht es wirklich um den alten und neuen Slogan der Politik: „Wohlstand für alle!“? Gibt es in einem der reichsten Länder der Welt wirklich Armut? Und was bedeutet „Armut“ heutzutage in Deutschland?

21.00/1.30 Uhr Der Rentenreport

 

In keinem anderen Land in Europa sei das Armutsrisiko im Alter so hoch wie in Deutschland, ist immer wieder in den Schlagzeilen zu lesen. „Jeder Zweite ist von Altersarmut bedroht“, warnt Ver.di. Experten des Instituts der Deutschen Wirtschaft argumentieren anders: Auch in Zukunft werde Armut Rentner viel weniger treffen als andere Altersgruppen. Welche Aussage stimmt? Tatsächlich haben knapp 80 Prozent der Deutschen Angst vor Altersarmut. Sind die Existenzängste begründet? Ist das Rentensystem unsolidarisch? Die Filmautorin Christine Rütten geht den Fragen auf den Grund und kommt zu erschreckenden Ergebnissen.

  [mehr]


Dokumentation

Anlässlich von Donald Trumps am 18. Januar 2018 anstehender State-of-the-Union-Address, - der alljährlichen „Ansprache zur Lage der Nation“ durch die US-Präsidenten -, blickt phoenix hinter die Kulissen des Phänomens Trump. Wie wurde er vom anfänglichen Außenseiter-Kandidaten zu einem der mächtigsten Politiker der Welt? Die Dokumentation "Aufstieg um jeden Preis" blickt dafür zurück auf den Wahlkampf des Donald Trump und versucht, den Mann hinter der medialen Fassade zu entschlüsseln.

Film von Banks Tarver, Ted Bourne, Mary Robertson, (phoenix/2018), 90ʹ [mehr]


Dokumentation

Freitag, 26. Januar 2018, 20.15 Uhr

Königliche Dynastien

20.15/0.45 Uhr Königliche Dynastien

Die Coburger

Die Coburger begründeten die Königshäuser von Belgien und Bulgarien und herrschten in England und Portugal. Sie regierten als sächsische Kurfürsten und Coburger Herzöge. Geschickte Heiratspolitik machte sie zeitweise zur bedeutendsten Herrscherdynastie Europas. Bis heute sitzen Coburger auf den Thronen Europas.

21.00/1.30 Uhr Königliche Dynastien

Die Oranier

Die Dokumentation erzählt von den deutschen Wurzeln des Hauses Oranien-Nassau und spiegelt die Wendepunkte der niederländischen Geschichte: vom dramatischen Freiheitskampf gegen die Spanier, über die dynastische Krise im 19. Jahrhundert bis hin zum modernen Selbstverständnis der jungen Königsfamilie. [mehr]


Dokumentation

Tausende junge Israelis begeben sich jedes Jahr auf eine besondere Klassenfahrt: Die „Reise nach Polen” führt sie in ehemalige Konzentrationslager und Gedenkstätten. Ihre Erlebnisse halten sie in YouTube-Videos fest und ermöglichen so einen bewegenden Blick auf die Geschichte der Juden in Europa. [mehr]


Dokumentation

Krake (Foto); "Bild: PHOENIX/ARTE" (S2)

Sonntag, 28. Januar 2018, 20.15 Uhr

Unsere Ozeane (1/4 & 2/4)

Unsere Ozeane – sie sind die größte Klimamaschine, die weltweit wichtigste Nahrungsquelle und der Wirtschaftsraum der Zukunft. Bis heute sind weite Teile der Ozeane unerforscht und das Leben darin ein großes Geheimnis. Wie funktioniert das Ökosystem Ozean und wie leben seine Bewohner? Die Filmemacher Jacques Cluzaud und Jacques Perrin bemühen sich um Antworten. Im ersten Teil ihrer vierteiligen Filmreihe zeigen sie, wie verschiedene Hochseetiere in den unendlichen Weiten des Wassers überleben – ohne jeden festen Grund, auf dem sie sich niederlassen oder verstecken könnten. Und ob Walhai, Thunfisch oder Blauwal, sie müssen den Meeresströmen folgen, um auf der Reise in der großen Meereswüste ihre Nahrung zu finden. [mehr]


Dokumentation

Seeotter (Foto); "Bild: PHOENIX/ARTE" (S2)

Montag, 29. Januar 2018, 20.15 Uhr

Unsere Ozeane (3/4 & 4/4)

Es gibt Tiere, die sich keinem Lebensraum eindeutig zuordnen lassen: Leguane, Pinguine, Delfine, Wale und alle anderen Meeressäuger haben eindeutig Vorfahren, die einst Landtiere waren. Doch nun verbringen sie ihre Lebenszeit – vollständig oder zum großen Teil – im Wasser. Sie können als Zeugen dafür herangezogen werden, dass sich im Zuge der Evolution neue Lösungen fanden, um vor mehreren Millionen Jahren wieder in die Wasserwelt zurückzukehren und sich einem anderen Ökosystem anzupassen. Und die Säugetiere führten außerdem etwas ein, was es im Ozean vorher nie gegeben hatte: Zärtlichkeit. [mehr]


LOGIN





Zurück: Juli 2017 Sendeplan für August 2017 Weiter: September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

   

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.