Dokumentationen

Dokumentation

u.a. mit:

20.15/1.30 Uhr Krebs: Das Geschäft mit der Angst

Gefährliche Folgen alternativer Behandlung

Wenn es um lebensbedrohliche Krankheiten wie Krebs geht, sind Patienten und ihre Angehörigen bereit, alles zu tun – und alles zu zahlen – was Linderung bringen könnte. Der Film geht der Frage nach, wie durch fragwürdige alternative Behandlungsmethoden die Angst der Patienten ausgenutzt wird und wie die Krebspatienten sogar gezielt getäuscht werden.


21.00/2.15 Uhr Kann ich meinem Arzt vertrauen?

Fragwürdige Diagnosen und unnötige Operationen

Sind immer mehr Operationen wirklich sinnvoll, oder wird hier auf Kosten der Patienten Kasse gemacht? Gerd Müller kann nur noch 200 Meter gehen, ohne eine Pause zu machen. Er hat seinem Arzt vertraut und sich operieren lassen. Danach kam der Schock: Der Operateur hat nicht nur sein Handwerk nicht beherrscht, die Operation war wahrscheinlich auch unnötig. Viele Patienten fragen sich, ob sie ihrem Arzt trauen können und welche Interessen er verfolgt. Denn das Gesundheitssystem fördert eher die schnelle Operation als die langsame Heilung.


21.45/3.00 Uhr OP gelungen - Patient tot

Lebensgefahr durch neue Krankenhaus-Keime

Operationen können Leben retten, stellen aufgrund von Krankenhauskeimen aber auch eine tödliche Gefahr dar. Jahr für Jahr infizieren sich rund eine Million Patienten in Deutschland mit Krankenhaus-Keimen. Bis zu 40.000 Menschen sterben daran, so die Schätzung der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene. Die Gefahr wächst durch neue Keime, gegen die kein Antibiotikum hilft. Mediziner und Gesundheitspolitiker schlagen Alarm. Der Film begleitet den tragischen Krankheitsverlauf einer jungen Patientin nach einer Kaiserschnitt-Entbindung und begibt sich auf eine investigative Recherche hinter die sauber anmutenden Fassaden unserer Krankenhäuser. [mehr]


Dokumentation

Papst Johannes Paul II.; Bild: PHOENIX/BR" (S2)

Am 13. Mai 1981 wurde auf dem Petersplatz in Rom ein Attentat auf Papst Johannes Paul II. verübt, das dieser nur knapp überlebte. Bald schon war klar: Hinter dem Anschlag stand nicht nur ein Einzeltäter, der Türke Mehmet Ali Agca. Der polnische Papst, der seit Beginn seines Pontifikats als Kämpfer gegen den Kommunismus aufgetreten war, schien ins Fadenkreuz unterschiedlicher politischer Kräfte geraten zu sein. Die Dokumentation geht den Hintergründen der Tat nach, die bis heute nicht endgültig aufgeklärt ist. [mehr]


Dokumentation

Frankreich vor dem 2. Wahlgang der Präsidentenwahl

Frankreich wählt einen neuen Präsidenten. Wer ihr Land zukünftig regieren und welche Politik das Leben bestimmen wird, entscheiden die Franzosen im Mai. Durch die Wahl Trumps sieht sich der französische Front National im Aufwind. Dabei sind es nicht die Alten, die den Front National wählen, sondern es sind vor allem junge Menschen. Eine Umfrage in der Zeitung „Le Parisien“ ergab, dass 51 Prozent der Befragten ebenfalls Trump gewählt hätten. Die Mehrheit der Leser meint, es sei grundsätzlich richtig, das politische Establishment auszuhebeln. Die Eliten hätten versagt, in den USA wie in Frankreich. Der Film zeichnet das Bild der stark polarisierenden französischen Jugend im Jahr 2017. [mehr]


Dokumentation

Zu Beginn des 3. Jahrtausends stehen viele Tierarten kurz vor ihrer Ausrottung. Andere haben sich in die letzten unberührten Regionen der Erde zurückgezogen und wurden seit Jahren nicht mehr gesehen. Der deutsche Tierfilmer und Abenteurer Andreas Kieling macht sich auf die Suche nach ihnen: mit Filmkamera und Survivalausrüstung versucht er, die Letzten ihrer Art vor die Linse zu bekommen [mehr]


Dokumentation

Vor der Wartburg: Petra Gerster vor der Wartburg in Eisenach.; Bild: PHOENIX/ZDF/Tom Kaiser" (S2)

Auf die Spuren des Reformators Martin Luther begibt sich Petra Gerster. Zahllose Legenden kreisen um den Mönch aus Wittenberg, der sich mit der römisch-katholischen Kirche anlegte und dabei, ohne es zu tatsächlich zu wollen, selbst zum Gründer einer neuen Kirche wurde. In dem Film von Daniel Sich begibt sich die „heute“-Moderatorin an historische Schauplätze, trifft Archäologen, Kirchenhistoriker und Luther-Forscher. Gemeinsam hinterfragen sie die Anekdoten, Legenden und Mythen, die Luther bis heute umgeben. Die Dokumentation ist Auftakt des ZDF-Programmschwerpunktes zum Reformationsjubiläum 2017. [mehr]


Dokumentation

Mein Ausland

Kaum ein Kontinent beherbergt noch so viele freilebende Wildtiere wie Afrika. Doch seit Jahrzehnten reduzieren sich die Zahlen dramatisch. Der Kampf gegen Wilderer und professioneller Syndikate scheint aussichtlos: Korruption und mangelnde Strafverfolgung spielen den Jägern in die Hände. ZDF-Korrespondent Timm Kröger geht der Frage nach, wie Mensch und Tier es schaffen können, sich den Lebensraum zu teilen. [mehr]


Dokumentation

Montag, 08. Mai 2017, 20.15 Uhr

Die Brücke von Remagen

Eine der erstaunlichsten Geschichten des Kriegsendes im Westen hat sich an der Brücke von Remagen abgespielt. Die letzte nicht von den Deutschen gesprengte Rheinbrücke wurde von der US-Army erobert und für einen raschen Vormarsch auf die rechte Rheinseite genutzt. Das hat den Krieg an Rhein und Ruhr um Wochen verkürzt. Innerhalb von 24 Stunden überquerten damals 8.000 amerikanische Soldaten den Rhein. In Deutschland geriet diese Geschichte lange Zeit in Vergessenheit. [mehr]


Dokumentation

Oskar Roehler; Bild: PHOENIX/rbb/Blueprint Film" (S2)

Dienstag, 09. Mai 2017, 21.00 Uhr

Verbotene Filme – Das Erbe des Nazi-Kinos

Weit über tausend Spielfilme wurden in Deutschland während der Zeit des Nationalsozialismus gedreht. Über 40 NS-Filme sind bis heute nur unter Auflagen zugänglich. Was macht sie heute noch gefährlich? Die Dokumentation stellt die „Nazifilme aus dem Giftschrank“ vor und macht sich auf die Suche nach ihrem Mythos, ihrem Publikum und ihrer Wirkung heute - in Deutschland und im Ausland. Eine Reise zur dunklen Seite des Kinos. [mehr]


LOGIN





Zurück: April 2017 Sendeplan für Mai 2017 Weiter: Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

   

© 2015 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.