Dokumentation

Samstag, 30. September 2017, 22.30 Uhr

In der Falle – Julian Assange zwischen Politik und Justiz

Jurist Baltasar Garzón (l) und WikiLeaks-Mitbegründer und Sprecher Julian Assange in der Ecuadorianischen Botschaft in London.; 'Bild: PHOENIX/WDR/inselfilm produktion' (S2)   Jurist Baltasar Garzón (l) und WikiLeaks-Mitbegründer und Sprecher Julian Assange in der Ecuadorianischen Botschaft in London.

Im Kampf um die Zukunft des Internets spielt die Enthüllungsplattform WikiLeaks eine wichtige Rolle. Wegen der Veröffentlichung geheimer Dokumente der US-Armee und -Behörden musste WikiLeaks Mitbegründer und Sprecher Julian Assange untertauchen. Zu seinem eigenen Schutz lebt der Australier seit dem 19. Juni 2012 in der ecuadorianischen Botschaft in London.

Die moralische Debatte über den ‚Fall Assange‘ findet täglich in den Medien und den sozialen Netzwerken statt. Dabei wird der Wiki­Leaks-Gründer nicht immer als Held gefeiert, sondern auch als Verräter angesehen. Gerade die mögliche Beeinflussung der US-Wahlen durch die Whistleblower Plattform wird kontrovers diskutiert.

Es wird spekuliert, dass die Veröffentlichung tausender E-Mails der demokratischen Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton und anderer Parteifunktionäre mit zum Sieg des nun amtierenden Präsidenten Donald Trump beigetragen hat.

Auch der Verdacht einer Zusammenarbeit von WikiLeaks mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin, der womöglich ein großes Interesse am Wahlsieg Trumps gehabt hatte, steht im Raum. WikiLeaks streitet den Versuch der politischen Einflussnahme strikt ab und beruft sich auf seine Mission, Staatsgeheimnisse um Spionage, Krieg und Korruption ungefiltert enthüllen zu wollen. Die öffentliche Meinung ist gespalten.

Assanges Prozess scheint nicht von juristischem, sondern von politischem Interesse getrieben zu sein. Es stellt sich die Frage, ob versucht wird an ihm ein Exempel zu statuieren, um so ein deutliches Signal für zukünftige Whistleblower und Journalisten zu senden.

Film von Clara López Rubio, Juan Pancorbo, WDR/2017


Mehr zum Thema


LOGIN





Zurück: August 2017 Sendeplan für September 2017 Weiter: Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.