Dokumentation

Samstag, 24. Juni 2017, 22.30 Uhr

Parchim International

Der Chinese Jonathan Pang ist fest entschlossen, aus Parchim ein Zentrum der Globalisierung machen. Weitere Fotos erhalten Sie auf Anfrage.; Bild: PHOENIX/NDR/Neue Visionen Filmverleih' (S2).   Der Chinese Jonathan Pang ist fest entschlossen, aus Parchim ein Zentrum der Globalisierung machen. Weitere Fotos erhalten Sie auf Anfrage.

Mitten in Mecklenburg-Vorpommern soll ein Drehkreuz für den internationalen Flugfrachtverkehr entstehen. So zumindest verspricht es der chinesische Unternehmer Jonathan Pang, der dem Landkreis Parchim den alten Militärflughafen abgekauft hat. Herr Pang hat sich nicht weniger vorgenommen, als die internationalen Warenströme umzulenken und aus Parchim eine europäisch-asiatische Drehscheibe für den Flugfrachtverkehr zu machen. Ein Provinzflughafen als Brennpunkt der Globalisierung, als Wunschmaschine, in die jeder seine Träume hineinprojiziert. Die einen hoffen auf fette Gewinne, die anderen auf einen festen Arbeitsplatz. Das Aufeinandertreffen der Lebenswelten und Glaubenssysteme wird als Tragikomödie mit teilweise bitteren Einblicken in die Realität des Kapitalismus erzählt.

Die Filmemacher Stefan Eberlein und Manuel Fenn haben Pang über einen längeren Zeitraum begleitet, ihm bei seinem Kampf mit der deutschen Bürokratie zugeschaut und sich seine Visionen erklären lassen.

Als Herr Pang dem Landkreis Parchim den alten Militärflughafen abkauft, liegt der Flughafen bereits 17 Jahre brach. Die Arbeitslosenquote in der Gegend ist hoch, die Versprechungen des Investors - verlockend für die Kommunalpolitiker. „Ich bin ein Parchimer“, verkündet der Chinese stolz. Doch bald muss er feststellen, dass alles nicht so einfach ist, wie er sich das gedacht hat. Die deutsche Bürokratie baut zahlreiche Hindernisse auf…

Film von Stefan Eberlein und Manuel Fenn, NDR/2017

 

„Parchim International“ hat auf zahlreichen Filmfestspielen das Publikum und die Preisjurys überzeugen können. So gewann der Film den Publikumspreis beim Münchner Dokumentarfilm-Festival 2016. Auch beim Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern wurde er 2016 ausgezeichnet.


Mehr zum Thema


LOGIN





Zurück: August 2017 Sendeplan für September 2017 Weiter: Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.