Erstausstrahlung

Samstag, 15. April 2017, 22.15 Uhr

Erstausstrahlung: Das Rätsel der Nok-Skulpturen

Aktueller Fund einer Nok Skulptur in Nigeria; Bild: PHOENIX/Oliver Becker' (S2+)   Aktueller Fund einer Nok Skulptur in Nigeria

An einem Ort namens Nok im abgelegenen Nordosten Nigerias machten Wissenschaftler vor fast 100 Jahren eine überraschende Entdeckung: Bei Grabungen fand man erstmals 1928 einen Terrakottakopf – und eine bis dahin unentdeckte Kultur. Bernard Fagg (1915-1987), der als Aufseher des britischen „Colonial Service“ den Rohstoffabbau einer Zinn-Mine beaufsichtigte, entdeckte als Erster die archäologische Bedeutung der mysteriösen Figuren. Er sammelte mehr als 150 Zufallsfunde. Sie zählen bis heute zu den ältesten Skulpturen des afrikanischen Kontinents.

Archäologen der Universität Frankfurt, Prof. Peter Breunig und Dr. Nicole Rupp und ihre nigerianischen Kollegen, sind der geheimnisvollen Welt der Nok-Kultur seit über zwölf Jahren auf der Spur. In der phoenix-Dokumentation von Oliver G. Becker zieht das Archäologen-Team eine Zwischenbilanz nach jahrelanger Ausgrabung und Feldforschung.

Film von Oliver Becker, phoenix/2017


Mehr zum Thema


LOGIN





Zurück: Februar 2017 Sendeplan für März 2017 Weiter: April 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2015 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.