Dokumentation Mein Ausland

Sonntag, 02. April 2017, 21.45 Uhr

Erstausstrahlung: Bretter, die die Welt bedeuten - Mutige Surferinnen in Bangladesch

Dass Frauen surfen, gehört sich nicht – schon gar nicht in aller Öffentlichkeit. ARD-Korrespondent Gábor Hálasz trifft acht junge Mädchen, die entgegen des Widerstandes am Strand von Cox’s Bazar, im Süden von Bangladesch, surfen lernen. Der Sport hat ihr Leben verändert.

Spätestens wenn die Mädchen 14 Jahre alt sind, sollen sie verheiratet werden. Nasima ist jetzt 18, sie kümmert sich um ihren Sohn und um die Nichte. Als sie das Kind bekam, war es mit dem Surfen vorbei. Ihr Mann sperrt sie zu Hause ein. Nun trauert Nasima um ihr altes Leben und die verlorene Freiheit. Die Surferinnen von Cox's Bazar wissen, was Nasima passiert ist. Aber noch träumen sie.

 

Reportage von Gábor Halász, ARD-Studio Südasien, phoenix 2016


LOGIN





Zurück: November 2017 Sendeplan für Dezember 2017 Weiter: Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.