Programmhinweis phoenix Thementag

Dienstag, 03. Oktober 2017

Dienstag, 03. Oktober 2017, 14.00 Uhr

Dienstag, 03. Oktober 2017, 14.30 Uhr

Dienstag, 03. Oktober 2017, 15.15 Uhr

Dienstag, 03. Oktober 2017, 15.45 Uhr

Dienstag, 03. Oktober 2017, 16.15 Uhr

erneute Ausstrahlung:

Dienstag, 03. Oktober 2017, 23.45 Uhr

Dienstag, 03. Oktober 2017, 17.45 Uhr

Dienstag, 03. Oktober 2017, 20.15 Uhr

Dienstag, 03. Oktober 2017, 21.45 Uhr

Dienstag, 03. Oktober 2017, 22.15 Uhr

Dienstag, 03. Oktober 2017, 23.00 Uhr

X

Deutschlands Gewässer in Ost und West

Zum Tag der Deutschen Einheit begibt sich phoenix auf eine Reise zu Deutschlands Gewässern in Ost und West. Eine Annäherung der gesamtdeutschen Identität auf andere Weise. Der Thementag beginnt mit dem Film „Die Neiße – Grenzenlose Wildnis“, gefolgt von der Dokumentation „Die Oder – Eine Flussreise“.

Neben den Flüssen stehen auch die beiden deutschen Meere die Nordsee und Ostsee im Fokus. („Die Nordsee von oben“ ab 16.15 Uhr oder 23.45 Uhr oder „Die Ostsee von oben“ um 20.15 Uhr) Während die Nordsee die wilde Kälte des Atlantiks mit sich führt, gilt die Ostsee fast schon als liebliches Binnenmeer. Zu Zeiten der DDR war die Ostsee Grenzmeer mit unsichtbarem Todesstreifen. Viele, die aus dem sozialistischen Staat über das Meer fliehen wollten, ertranken auf dem Weg nach Schweden oder Dänemark. Die Ostsee steht aber auch noch wegen der Flüchtlingstrecks im kollektiven Gedächtnis der Deutschen, die nach dem Zweiten Weltkrieg vor der anrückenden Roten Armee die deutschen Ostgebiete verließen. Tausende flohen im Winter 1944/45 über ihr Eis. Heute ist die Ostsee beeindruckende Arena für die Wunder der Natur.

Zu den deutschen Gewässern gehören auch Seen. So bietet Bayern beispielsweise eine einzigartige Seenlandschaft. Diese sind Traum- und Fluchtorte, Oasen des Alltags, Schmuckstücke der Landschaft. Orte voller Geheimnisse, aber auch Herausforderung und ein besonderer Lebensraum für Mensch und Tier. Die dreiteilige Reihe „Seenflimmern“ zeigt bayerische Seen in ungewöhnlichen Aufnahmen. Zu sehen sind ab 17.45 Uhr „Der Chiemsee“, „Der Tegernsee“ und „Der Starnberger See“.

Auch Mecklenburg-Vorpommern hat etliche Gewässer: Küsten, eine unberührte, klare Seenlandschaft wie in Kanada und imposante Kreidefelsen, die der Maler der Romantik Caspar David Friedrich unsterblich machte. Die drei Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft, Müritz und Jasmund in Mecklenburg-Vorpommern besitzen einzigartige Naturschätze – präsentiert in: „Die letzten Paradiese – Mecklenburg Vorpommerns Nationalparks“ ab 21.45 Uhr. Um 23.00 Uhr schließlich wird im Film „Der Stechlin – Im Reich der klaren Seen“ eine weitere großartige ostdeutsche Landschaft vorgestellt.


LOGIN





Zurück: November 2017 Sendeplan für Dezember 2017 Weiter: Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Bild des RSS-Logos und Hintergrundmuser; phoenix

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit den RSS-Feeds der phoenix-Presselounge immer auf dem neuesten Stand.

© 2017 phoenix phoenix ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.